11.05.2016, 08:59 Uhr

Pensionist rammt Hinweisschilder und landete dann im Acker

Der verletzte Pensionist wurde ins Schärdinger Spital gebracht. (Foto: Felix Abraham/Fotolia)

Ein Autolenker fuhr bei einer Kreuzung in St. Marienkirchen bei Schärding gerade aus und schleuderte über eine Böschung.

SUBEN. Der Pensionist aus Eggerding lenkte demnach seinen Pkw auf der Subener Gemeindestraße Richtung St. Marienkirchen. Die rechtwinkelige Kreuzung mit der L1144 überfuhr er aus bislang unbekannten Gründen. Dabei beschädigte er mehrere Hinweisschilder, schleuderte über eine Böschung und kam im angrenzenden Acker auf der Beifahrerseite liegend zum Stillstand.

Ersthelfer konnten den Pkw wieder auf die Räder stellen. Der Pensionist stieg selbst aus dem Fahrzeug. Er wurde von der Rettung mit Verletzungen unbekannten Grades ins Landeskrankenhaus Schärding eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.