Autolenker

Beiträge zum Thema Autolenker

Vorfall mit Pfefferspray in Landeck (Symbolbild).

Polizeimeldung
Autofahrer wurde in Landeck mit Pfefferspray attackiert

LANDECK. Ein 20-jähriger Autofahrer wurde in Landeck Opfer eines Pefferspray-Angriffs. Ein Unbekannter war vor seinen Pkw gelaufen und sprüte dann mit dem Pfefferspray durch die leicht geöffnete Seitenscheibe. Die Polizei bittet um zweckdienliche Hinweise. Vorfall mit Pfefferspray in Landeck Am 08. Dezember 2020 gegen 18:15 Uhr hielt ein unbekannter Mann vor einem Lokal in Landeck ein Fahrzeug an, indem er unmittelbar vor dem Pkw auf die Straße lief. In der Folge sprühte der Unbekannte mit...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
In Pischelsdorf kam eine Autolenkerin auf der Schneefahrbahn von der Straße ab.

Verkehrsunfall auf Schneefahrbahn
Pkw überschlug sich

PISCHELSDORF. Der Wintereinbruch führte am 3. Dezember zu Verkehrsunfällen auf den Schneefahrbahnen im Bezirk Braunau. In Pischelsdorf kam am Vormittag eine Autofahrerin von der Straße ab. Ersten Angaben zufolge überschlug sich das Auto der Frau. Sie wurde allerdings glücklicherweise nur leicht verletzt und ins Krankenhaus Braunau gebracht.

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
4

Überraschendes Urteil nach blutigem Streit

BEZIRK LILIENFELD. Mit dem Freispruch eines 26-Jährigen und einer bedingten Freiheitsstrafe von drei Monaten für einen 65-Jährigen endete am Landesgericht St. Pölten ein Prozess, dessen Urteil zumindest der ältere Beschuldigte mit allen Rechtsmitteln bekämpfen möchte. "Mein größter Fehler" Anlass für den Prozess war eine blutige Auseinandersetzung der beiden Angeklagten, die sich am 23. Februar 2020 in Rotheau ereignet hatte. Wütend über den Fahrstil des Pensionisten verfolgte ihn der...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Die Beamten konnten den 23-Jährigen schließlich bei einer Bucht erneut anhalten und kontrollieren – dabei stellten sie eine Suchtmittelbeeinträchtigung fest.
1

Enns, Asten
23-Jähriger wollte sich Verkehrskontrolle entziehen

Ein 23-Jähriger wollte gestern in Asten vor einer Verkehrskontrolle flüchten – er besaß keinen Führerschein und stand unter Drogeneinfluss.  ASTEN. Beamte der Polizeiinspektion Enns führten am 13. Oktober gegen 15 Uhr Verkehrskontrollen durch. Dabei fiel ihnen ein 23-jähriger Autolenker aus Linz auf, der telefonierte und nicht angegurtet war. Die Polizisten folgten dem Kastenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht und konnten den Lenker bei einem Kreisverkehr anhalten. Der Mann wurde aufgefordert,...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
(Symbolbild) Der junge Mann und seine Beifahrerin wurden ins LKH Villach gebracht.

Schwer verletzt
Junger Villacher krachte in Denkmal

Ein Villacher PKW-Lenker krachte heute Nacht gegen ein Denkmal. Er und seine Beifahrerin wurden schwer verletzt. VILLACH. Heute, in den Nachtstunden gegen 2:30 Uhr, kam ein 25-jähriger Lenker aus Villach mit seinem Auto auf der Silberseestraße in Villach in einer Kurve von der Fahrbahn ab und prallte in weiterer Folge frontal gegen ein aus Granitstein bestehendes Denkmal. Der Lenker und eine 32-jährige Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen und wurden von der Rettung ins Spital Villach...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
"Der Autolenker befand sich in einem durch Alkohol beeinträchtigten Zustand", gab die Landespolizeidirektion Niederösterreich bekannt.

Alkoholisierter Autolenker (51) schoss in Trattenbach Motorradfahrer (31) ab

BEZIRK NEUNKIRCHEN (soko). Ein 31-jähriger Trattenbacher fuhr am Samstag gegen 13.55 Uhr mit seinem Motorrad auf der L 175 durch seinen Heimatort in Richtung Feistritzsattel. Zur gleich Zeit lenkte ein 51-Jähriger einen Kastenwagen aus einer Hauszufahrt auf die Landesstraße. Dabei dürfte der 51-Jährige den Biker übersehen haben. Trotz Vollbremsung krachte das Motorrad mit voller Wucht gegen den Transporter. Dabei zog sich der 31-Jährige schwere Verletzungen zu. Der Biker wurde nach der...

  • Neunkirchen
  • wilfried scherzer
Aufgrund eines medizinischen Notfalls krachte der Fahrer mit seinem Mopedauto gegen den Baum.
3

Deutsch-Wagram
Herzinfarkt verursachte tödlichen Autounfall

Dramatische Szenen spielten sich heute Nachmittag in Deutsch-Wagram ab. Ein Autofahrer, der zuvor gegen einen Baum gefahren war, verstarb an der Unfallstelle.  DEUTSCH-WAGRAM. In den Nachmittagsstunden wurden die Feuerwehr Deutsch-Wagram, das Rote Kreuz, die Polizei und der Rettungshubschrauber zu einem Autounfall in die Leopold-Figl-Gasse gerufen. Dort kollidierte ein Fahrer eines Mopedautos aufgrund eines medizinischen Notfalls mit einem Baum. Direkt beim Eintreffen der Einsatzkräfte war...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Das gesunkene Auto wurde mittels Seilwinde und Kran geborgen.
9

Fall von Auto in der March geklärt
20-jähriger wollte Unfall vertuschen

Der kuriose Fall um das versunkene Auto in der March hat nun ein glimpfliches Ende genommen. Die Polizei konnte den Fall rasch aufklären.  ANGERN AN DER MARCH. Wie die Bezirksblätter Gänserndorf berichteten, wurden am vergangenen Sonntag mehrere Feuerwehren, die Polizei und das Rote Kreuz zu einem Einsatz an die March gerufen.  Ein Passant hatte während der Überfahrt mit der Fähre eine aus dem Wasser der March herausragende Autoantenne entdeckt und umgehend die Polizei informiert. Als die...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Getrunken, gestritten und Gas gegeben.

Nach Streit: Mann stieg alkoholisiert ins Auto und fuhr los

TULLN. Es war ein lauer Sommerabend, an dem man als Pärchen gern mal mit einem Gläschen auf den schönen Tag anstoßt. So war es aber nicht bei einem Pärchen, das auf dem Tullner Hauptplatz zu streiten begann. Der Mann stieg, obwohl akoholisiert, ins Auto und fuhr los und die Frau aus dem Bezirk Tulln an. Bei der Einvernahme bei der Polizei beteuerten beide, dass sie (die Frau) bereits vorher (weil auch alkoholisiert) zu Sturz kam und der Mann sie nicht absichtlich angefahren habe. Zwei Anzeigen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die Feuerwehr musste die verletzte Autolenkerin in der Rachau bergen.

Murtal
Einsatzkräfte bei Unfällen gefordert

In der Rachau ist ein Auto abgestürzt, in Obdach prallte ein Lenker gegen das Tunnelportal, in Fohnsdorf wurde ein Fußgänger von einem Auto erfasst. MURTAL. Feuerwehren, Rotes Kreuz, Notarzt und Polizei mussten am Sonntagabend zu einem schweren Verkehrsunfall in die Rachau ausrücken. Aus noch unbekannter Ursache hat eine Autolenkerin auf einer Forststraße die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und eine hölzerne Leitschiene durchbrochen. Über den Abhang Die 26-Jährige aus Polen ist über 100...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber

Enns
Autolenker bedroht Arbeiter mit Pistole

Ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land bedrohte einen Arbeiter in Enns mit einer Faustfeuerwaffe. ENNS. Ein 20-jähriger Mann aus dem Bezirk Linz-Land fuhr am 8. Mai gegen 8.30 Uhr mit seinem Pkw durch Enns. Bei der Kreuzung Stadlgasse/Lorcher Straße fühlte er sich durch das Wendemanöver eines Erhaltungsfahrzeuges derart gestört, sodass er das den Arbeitern durch wildes Gestikulieren und Zeigen des Mittelfingers zum Ausdruck brachte. Als der Beifahrer des Erhaltungsfahrzeuges ausstieg, um bei...

  • Enns
  • Anna Böhm
Die Polizei hat derzeit viel zu tun.

Murtal
Eine fast unheimliche Unfallserie

Drei ähnliche Unfälle binnen einer Woche im Bezirk Murtal. MURTAL. Mit einer fast schon unheimlichen Unfallserie ist derzeit die Polizei im Bezirk Murtal beschäftigt. Binnen einer Woche passierten drei ähnliche Verkehrsunfälle. Am vergangenen Mittwoch ist eine 81-jährige Fußgängerin am Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Pöls von einer Autofahrerin übersehen und angefahren worden - sie erlitt eine Kopfverletzung und Knochenbrüche. Weitere Vorfälle Am Montag passierte ein ähnlicher Vorfall in...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Am ÖAMTC-Stützpunkt wurden defekte Lampen gratis getauscht. Stützpunktleiter Walter Kuh (ÖAMTC), Hans Renner und Werner Pilwax (Polizei) informierten die Autofahrer.
9

Verkehrssicherheit
ÖAMTC Oberwart und Polizei verteilten "Flugzettel statt Strafzettel"

ÖAMTC und Polizei informierten bei der Licht-Aktion in Oberwart Autofahrer wieder über Verkehrssicherheit. OBERWART. Die Unfallstatistik zeigt, dass die dunkle Jahreszeit die Unfallzahlen ansteigen lässt. "Niederschläge, erster Frost, Nebelbildung und rutschiges Laub fordern von den Autofahrern erhöhte Aufmerksamkeit. Darum ist eine gute Sichtbarkeit im Straßenverkehr das Um und Auf", betont Walter Kuh, ÖAMTC-Stützpunktleiter in Oberwart. Eine Erhebung des ÖAMTC ergab, dass Mängel bei der...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Kurz nach dem Grenzübergang in Hinterschiffl war die Flucht zu Ende.

Grenzüberschreitende Verfolgungsjagd in Hinterschiffl

JULBACH. Ein 17-jähriger deutscher Staatsbürger fuhr heute Montag, 15. Oktober, gegen drei Uhr mit dem Auto seines Vaters von Passau Richtung Wegscheid. Auf dem Beifahrersitz saß seine 12-jährige Schwester. Als eine Polizeistreife ihn im Zuge einer Verkehrskontrolle kurz nach Passau anhalten wollte, begann eine grenzüberschreitende Verfolgungsjagd. Der 17-Jährige ignorierte die Anhalteversuche der Polizei und überquerte schließlich im Bereich Hinterschiffl die Grenze nach Österreich. Zwei...

  • Rohrbach
  • Sebastian Wallner
Zu Trainingszwecken darf man nebeneinander fahren.
2 5

„Hauteng“ als Trend? Konfliktpotenzial zwischen Rennradfahrern & Autolenkern

Rad gegen Auto – ein ewiger Zwist: Jeder hat ein Recht auf die Straße – so sollte das zumindest sein. BEZIRK. Eine aktuelle Befragung des KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) zeigt, dass es zwischen Rennradfahrern und Autolenkern immer wieder Konfliktpunkte und Missverständnisse gibt. Gegenseitige Rücksichtnahme und die Einhaltung eines Sicherheitsabstandes von mindestens 150cm können das Risiko schwerer Unfälle reduzieren. Ausreichend Seitenabstand Was der Rennradfahrer darf, darf der...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
3

Rettungsgasse: Ärger über rücksichtslose Lenker

Der Kottingbrunner Wolfgang Muhsger hat schon hunderte Rettungsgassen erlebt, aber immer dasselbe Desaster: Rücksichtslose "schwarze Schafe" sind immer dabei... KOTTINGBRUNN/S1. "Das war nicht mein Tag", resümiert Wolfgang Muhsger. Der Kottingbrunner, bekannt als "Sexiest Man" im Ort und besonders begehrt als "Spanferkelspezialist", war am Montag, dem 24. August, um die Mittagszeit auf der S1 aus Richtungs Schwechat nach Graz unterwegs. Normalerweise keine besonders "stau-verdächtige" Zeit....

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Kematen: Mit 108 km/h durch das Ortsgebiet

KEMATEN (red). Am Donnerstag, 30. August, gegen 5:40 Uhr führten Beamte der Polizeiinspektion Neuhofen an der Krems auf der B139 im Ortsgebiet von Halbarting in der Gemeinde Kematen Lasermessungen durch. Dabei ging ihnen ein 26-jähriger Autolenker aus dem Bezirk Linz-Land ins Netz. Der junge Mann wurde mit 108 km/h gemessen und angehalten werden. Ihm wurde der Führerschein abgenommen.

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz

Fahrerflucht: Autolenker bringt Motorradfahrer zu Sturz

Die Polizei sucht den Lenker eines Skoda Oktavia mit Kennzeichen Wels-Land, der am Freitag, 6. April 2018, auf einer Kreuzung der Grünbachtalstraße einen Motorradfahrer zu Sturz brachte. OFFENHAUSEN. Wie die Polizei mitteilt, war der Motorradfahrer aus Kematen am Innbach am 6. April 2018 gegen 14:50 Uhr auf der Grünbachtalstraße, L1249, Richtung Offenhausen unterwegs. Als er zur Kreuzung L1249 Grünbachtalstraße/L1250 Bichlwimmer Straße kam, näherte sich auf der L1250 von Wels kommend ein...

  • Wels & Wels Land
  • Kathrin Schwendinger
Der betrunkene Mann wollte bei der Polizeiinspektion Münzkirchen einen Parkschaden anzeigen.

Münzkirchen: Autolenker fuhr betrunken zur Polizei – Führerschein weg

MÜNZKIRCHEN. Ein Esternberger fuhr laut Polizei am 26. März gegen 14 Uhr mit seinem Auto zur Polizeiinspektion Münzkirchen. Er wollte dort als Geschädigter einen zurückliegenden Parkschaden mit Fahrerflucht anzeigen. Im Zuge der Sachverhaltsaufnahme bemerkten die Polizisten bei dem Mann deutliche Anzeichen einer Alkoholisierung. Es durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von rund 1,2 Promille. Der Führerschein wurde ihm abgenommen. Der Mann wird zudem angezeigt.

  • Schärding
  • David Ebner

Autofahrer-Tipps im Kampf gegen die Kälte

Eine extreme Kältewelle wird in den kommenden Tage vielen Fahrzeuglenkern zu schaffen machen. Was Autofahrer bei dieser Kälte beachten sollten, lesen Sie hier. BEZIRK (nikl). Die tiefen Temperaturen – um die minus 20 Grad – werden speziell am Montag – Höhepunkt der Kältewelle – bei vielen Fahrzeugen für Startschwierigkeiten sorgen. Der Autofahrerclub ÖAMTC bereitet sich bereits auf die kommenden Tage vor. „Wir wissen, dass ab gewissen Temperaturen viele Fahrzeuge nicht anspringen werden. Wir...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair

Höchstgeschwindigkeit im Bezirk Oberpullendorf um 51 km/h überschritten

Am gestrigen Tag, den 07. November 2017, konnten Beamte der Autobahnpolizeiinspektion Mattersburg einen 20-jährigen Autolenker im Bezirk Oberpullendorf anhalten, nachdem er bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h mit einer Geschwindigkeit von 151 km/h gemessen wurde.

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Bezirksblätter Oberpullendorf

Verkehrsunfall: Polizei bittet um Hinweise

Ein Schüler auf seinem Mofa wurde von einem Autofahrer so knapp überholt, dass er zu Sturz kam. FEISTRITZ. Ein 15-jähriger Schüler aus Ferndorf fuhr mit seinem Mofa am 22. September auf der Glanzer Landesstraße (L 39), von Glanz kommend in Fahrtrichtung Feistritz/Drau. In einer starken Rechtskurve im Freilandgebiet von Laas, Gemeinde Fresach, wurde der Schüler von einem schwarzen Auto überholt. Das Auto hielt den Mindestabstand von 50 Zentimetern nicht ein. Der 15-jährige erschrak, verriss...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Julia Astner
7

Junger Fußgänger von Auto erfasst

LUFTENBERG. Ein junger Mann aus Herzogsdorf lenkte seinen Pkw heute Morgen gegen 7.20 Uhr im Gemeindegebiet von Luftenberg an der Donau, Ortsgebiet Statzing, auf der Statzinger Straße Richtung L569, Pleschinger Straße. Zur selben Zeit war ein junger Fußgänger aus Luftenberg am rechten Fahrbahnrand in dieselbe Richtung unterwegs. Beim Vorbeifahren kollidierte der Pkw mit dem Fußgänger. Der Fußgänger wurde gegen ein geparktes Fahrzeug geschleudert und kam teilweise darunter zum Liegen. Der...

  • Perg
  • Fabian Buchberger
Die Feuerwehr barg das verunfallte Fahrzeug mit der Seilwinde.

Handy klingelte: Alkolenker schlitterte 150 Meter über steile Wiese

MARIA NEUSTIFT. Am Mittwoch, 6. September 2017, gegen 22:30 Uhr fuhr ein junger Mann aus Weyer mit seinem Pkw auf dem Güterweg Freithofberg Richtung Maria Neustift. Laut eigenen Angaben ließ sich der junge Mann auf Höhe des Hauses Freithofberg 2 durch das Läuten seines Mobiltelefons ablenken und schlitterte links von der Fahrbahn etwa 150 Meter über eine steile Wiese. Dabei touchierte der Wagen einen Baum und durchbrach Weidezäune. Ein vor Ort durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,5...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.