20.06.2016, 12:47 Uhr

Zwei Doppelsiege für die Urfahraner Zillenmannschaften

BEZIRK. Trotz schwierigen Bedingungen zeigten die Zillenmannschaften aus dem Bezirk einmal mehr, dass sie zu den besten des Landes gehören. Beim 55. Landes-Wasserwehrleistungsbewerb erreichten die Urfahraner Feuerwehrmänner einen Doppelsieg in der Mannschaftswertung und einen Doppelsieg in der Meisterklasse in Bronze. Die Einzelwertung wurde auf Grund des hochwasserführenden Inn abgesagt. Gratuliert wurde ihnen bei der Siegerehrung von Landesrat Elmar
Podgorschek und Landes-Feuerwehrkommandant Wolfgang Kronsteiner.
Die Einzelwertung wurde
auf Grund des hochwasserführenden Inn abgesagt.


Ergebnis Mannschaftwertung

1. Platz: FF Landshaag (Urfahr-Umgebung) 4508.47
2. Platz: FF Mühldorf (Urfahr-Umgebung) 4506.83
3. Platz: FF Ach an der Salzach (Braunau) 4501.75

Durch alle Wertungsklassen haben die Zillenmannschaften aus dem Bezirk sehr gut abgeschnitten und Platzierungen unter den ersten Zehn des Landes erreicht. In der Meisterklasse Bronze erreichte Roland Mittermayr und Thomas Haider von der Freiwilligen Feuerwehr Landshaag den ersten Platz und zweiter wurden Stefan Berger und Andreas Berger von der Freiwilligen Feuerwehr Feldkirchen.

Ergebnisse

Fotos von Herbert Denkmayr

Fotos (13): HAW Herbert Denkmayr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.