05.08.2016, 10:36 Uhr

Jugendgruppe aus Rumänien zu Gast

Eine Jugendgruppe aus Rumänien besuchte die Lipizzanerheimat. (Foto: Cescutti)
Unter dem Motto „Deutsch macht Spaß“ wurde eine Jugendgruppe aus dem Banater Bergland in Rumänien vom Land Steiermark eingeladen. Die Jugendlichen haben in ihrer Ausbildung in Rumänien Deutsch als Zusatzfach gewählt. Im Zuge dieses Aufenthaltes besuchten sie auch die Lipizzanerheimat.
LAbg. Erwin Dirnberger begrüßte sie in Bärnbach bei der Hundertwasserkirche. Danach ging es, geführt von Karl Christandl, zum Bundesgestüt Piber, wo sie eine Spezialführung erleben durften. Im Anschluss daran ging es auf das Alte Almhaus, wo zu einer Stärkung geladen wurde. Besonderes Interesse zeigten die Jugendlichen am Husky Camp, wo sie auch den Hunden mit ihren Betreuern ein rumänisches Volkslied vorsangen. Ebenso gaben sie im Alten Almhaus einige Lieder zum Besten. Mit guten Eindrücken unserer Lipizzanerheimat verließen sie wieder unsere Region mit der Hoffnung, sie irgendwann wiederzusehen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.