28.07.2016, 09:42 Uhr

WM in Piber: Die Einspänner kommen

Die Verantwortlichen präsentieren den eigens für die WM gestalteten Pokal. (Foto: Cescutti)

Von 3. bis 7. August wird Piber zum WM-Austragungsort.

Mit der großen Eröffnungsfeier am Mittwoch, dem 3. August, um 16 Uhr startet die Weltmeisterschaft für Einspänner in Piber. "Mit der WM sind wir im Olymp der Turnier-Veranstaltungen angekommen", freut sich Max Dobretsberger, Leiter des Gestüts Piber und Organisator der Weltmeisterschaft.
Derzeit sind 79 Starter aus 25 Ländern angemeldet, darunter welche aus den USA oder auch Chile. "So viele wie noch nie bei einer WM", so Dobretsberger. Acht Österreicher werden an den Start gehen, darunter mit Renate Eccher auch eine Steirerin, passenderweise mit einem Lipizzaner.
Etwa 350.000 Euro an Budget musste Dobretsberger auftreiben. Knapp zwei Jahre lang arbeitete er in einem vierköpfigen Team an der Organisation der Weltmeisterschaft in Piber. Bis zu 120 freiwillige Helfer werden an den Turniertagen, von 3. bis 7. August, gleichzeitig im Einsatz sein.
Über 20 Presseakkreditierungen wurden angefragt, so Dobetrsberger, und das Turnier wird zudem via Livestream weltweit zu verfolgen sein.

Ausgebucht

"Die Lipizzaner sind das Tor zur Süd- und Weststeiermark, zu Wein und mehr", erklärt Thomas Brandner, Leiter des Tourismus-Kompetenz-Zentrums Süd- und Weststeiermark. Die Weltmeisterschaft sorgt für überregionale Bekanntheit der Region. Die Beherbergungsbetriebe im Kernraum sind bereits ausgebucht, man rechnet mit etwa 6.000 bis 7.000 Nächtigungen im Rahmen der Weltmeisterschaft.
Stolz ist auch Köflachs Bürgermeister Helmut Linhart: "WM-Stadt wird man nicht jeden Tag." Linhart freut sich über die Möglichkeit, Piber und auch Köflach international zu präsentieren.

Ablauf

Die Eröffnungsfeier beginnt am Mittwoch, dem 3. August, um 16 Uhr. Dabei präsentiert jedes Teilnehmerland seine kulinarischen Spezialitäten. Am Donnerstag und Freitag stehen Dressurprüfungen am Programm, der Eintritt ist jeweils frei.
Am Samstag geht der Marathon über die Bühne. Am Sonntag das Hindernisfahren mit sowie die Siegerehrung und Abschlussfeier. Am Wochenende gibt es Tagestickets um jeweils fünf Euro. VIP-Tickets sind ebenfalls erhältlich. Mehr dazu unter www.piber2016.at.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.