24.08.2016, 05:00 Uhr

Daheim in Fischbach: Die Jüngsten im Musikverein Fischbach

Die Jüngsten im MV Fischbach: v.l.vorne: Jakob Wabnik, Jasmin Kerschenbauer, Lisa Froihofer, Lilli Mosbacher, hinten: Lukas Bruckgraber, Doris Zottler
Nach neuer, junger Führung im Musikverein Fischbach (wir berichteten) gibt es wieder drei junge MusikerInnen, die seit dem Jungmusiker-Abzeichen in Bronze in der Musikkapelle spielen.
Lilli Mosbacher am Flügelhorn, Jakob Wabnig am Tenorhorn und Jasmin Kerschenbauer am Saxophon haben das Abzeichen mit Auszeichnung bestanden. Lisa Froihofer und Silke Pretterhofer haben das Bronze-Abzeichen erfolgreich bestanden. Das Leistungsabzeichen in Silber haben Lukas Bruckgraber und Doris Zottler erfolgreich absolviert.

Jasmin Kerschenbauer (13) spielt seit vier Jahren Saxophon und seit neuem auch Klavier. Sie absolvierte das Leistungsabzeichen in Bronze mit ausgezeichnetem Erfolg und ist somit berechtigt, im MV mitzuspielen. Sie probt schon fleißig mit und hat beim Weihnachtskonzert ihrer ersten offiziellen Auftritt. "ich bin schon bei den Proben dabei, so kann ich das gleich gewohnt werden" sagt die aufgeweckte Jungmusikerin.
Auf die Frage, ob ihr Musik den Spaß mache, antwortete sie "sehr, denn da kann ich ganz wo anders sein, mal runterkommen wenn ich Stress habe. Und das man immer gelobt wird, freut mich auch sehr."

Jasmin, liest und zeichnet auch gerne, wenn ihr Zeit bleibt. In den Ferien probt sie nicht so regelmässig, da sie, wie sie sagt, immer wieder am elterlichen Hof - dem Urlaub am Bauernhof, Fam. Kerschenbauer, ihre Dienste leisten darf. "Darf ist schon ok, es macht mir Spaß im Frühstücksraum mitzuhelfen, oder zu servieren". Aber auch zum Zimmer zusammenräumen wird sie eingeteilt, wo eben Arbeit anfällt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.