Zahl der Suizide im Bezirk bleibt hoch

Amstetten. Auch wenn es noch keine aktuellen Zahlen für 2018 gibt, gehen internationale Studien davon aus, dass die Zahl der Suizidfälle weiter hoch bleibt. Sank die Zahl der Verkehrstoten im Jahr 2008 von 679 auf 400 im Jahr 2018, nehmen sich rund 1.200 Personen in Österreich das Leben. Im Bezirk Amstetten suizidierten sich demnach rund 15 Personen.
Was allerdings oft unbeachtet bleibt, sind die Suizidversuche. Die sollen die Zahl der tatsächlich durch Suizid verstorbenen Personen um das 10-30fache übertreffen. In Österreich werden sie mit rund 25.000 angegeben. Wie kann gegengesteuert werden?

Franz Michael Zagler, Medienbetreuer der Zeugen Jehovas, dazu: „Suizidfälle gibt es in jeder Gesellschaftsschicht. Auch in unseren Reihen kommen sie fallweise vor. Deshalb beschäftigt sich eine komplette Wachtturm-Ausgabe (Nr. 2 2019) mit diesem Thema. Unter dem Titel Warum noch leben? finden sich Rubriken wie Wenn alles zu viel wird; Wenn eine Katastrophe hereinbricht; Wenn ein lieber Mensch stirbt; Wenn der Partner untreu wird; Wenn man schwer krankt wird; Wenn man aufgeben will; bis hin zu Perspektiven wie Das Leben ist lebenswert! und Er kümmert sich um Sie!“

Zagler weiter: „Jede Rubrik lässt betroffene Personen berichten. Sie erzählen authentisch über ihre Gefühle und darüber, was ihnen geholfen hat. Auch fließen unabhängige Forschungsergebnisse ein. Die gesamte Ausgabe kann von jw.org kostenlos heruntergeladen werden oder per mp3 gehört werden.“
Bei Fragen steht ihnen Hr. Zagler unter der Telefonnummer 0676/6378496 zur Verfügung.

Autor:

Franz Michael Zagler aus Amstetten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.