20 JAHRE BERUFSREIFEPRÜFUNG AM BFI NÖ!

v.l.n.r.: Servicestellenleiter Ing. Johann Schweighofer, Vize-Bürgermeisterin und NR-Abg. Ulrike Königsberger-Ludwig, Absolventin Leopoldine Gundacker, Bildungsberaterin Irene Langthaler und die langjährige Prüfungsvorsitzende OStR Christine Schmid
  • v.l.n.r.: Servicestellenleiter Ing. Johann Schweighofer, Vize-Bürgermeisterin und NR-Abg. Ulrike Königsberger-Ludwig, Absolventin Leopoldine Gundacker, Bildungsberaterin Irene Langthaler und die langjährige Prüfungsvorsitzende OStR Christine Schmid
  • hochgeladen von Naomi Hobiger
Wo: BFI Amstetten, Franz-Kollmann-Straße 2, 3300 Amstetten auf Karte anzeigen

Am 30. November 2017 feierte das BFI NÖ 20 Jahre Berufsreifeprüfung am Standort Amstetten. Zahlreiche Gäste, darunter Ehrengäste aus dem Bildungssektor, DozentInnen und TeilnehmerInnen, kamen der Einladung zur Jubiläumsfeier nach.

Das Erfolgsmodell Berufsreifeprüfung ist das Zugpferd des BFI NÖ im Bereich der freifinanzierten Erwachsenenbildung. Dank intensiver Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Kooperationspartnern, wurde die Vormachtstellung in diesem prestigeträchtigen Bereich beibehalten.

Servicestellenleiter Ing. Johann Schweighofer veranschaulichte den Erfolg in Zahlen: „Seit dem Start im Jahr 1997 haben mehr als 21.100 TeilnehmerInnen einen Vorbereitungslehrgang am BFI NÖ absolviert. Tendenz steigend mit mittlerweile über 2.100 Personen pro Jahr. Aktuell sind es 500 TeilnehmerInnen allein im Mostviertel!“
„Die Top-Prüfungserfolgsquote von rund 90 Prozent im Mostviertel belegt den hohen Standard der Berufsreifeprüfung“, ergänzte die Bildungsberaterin Irene Langthaler.

Die Vize-Bürgermeisterin und Nationalratsabgeordnete Ulrike Königsberger-Ludwig betonte vor allem die Möglichkeiten, die sich eröffnen: „Mit der Berufsreifeprüfung ermöglichen sich den AbsolventInnen neue Karriere- und Studienchancen!

Das BFI NÖ bedankt sich bei den treuen KundInnen und bei den BildungspartnerInnen für die erfolgreiche Zusammenarbeit seit zwei Jahrzenten!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen