13.12.2017, 12:10 Uhr

Netrebko und Co ... - Opernreisen & Operngala

Lisa-Maria Stadler, Mezzosopranistin (Foto: Stadler)
Seitenstetten: Bildungshaus St. Benedikt |

GEFRAGT / Die Musikreisen mit Josef Penzendorfer erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit; Festspielreise nach Baden-Baden ist das Highlight!

Seit 1980 schon begleitet Josef Penzendorfer Musikliebhaber durch halb Europa, um an speziellen unverwechselbaren Spielorten und Spielstätten wie in der Arena von Verona, in Macerata, Rom, Torre del Lago, Ravenna, Triest, Budapest, München, Frankfurt, Zürich oder auch Mailand und Savonlinna u. a. besonderen Opernaufführungen beiwohnen zu können. So hat sich im Lauf der Jahre ein Kreis von Opernfreunden zusammengefunden, der sich nach wie vor regelmäßig gemeinsam auf Opernreise begibt.
Im kommenden Jahr warten Fahrten zu Donizettis "Regimentstochter" in die Wr. Staatsoper am 13. Jänner 2018 sowie am 19. Mai zu "Don Pasquale", zweifelsohne aber stellt die Festspielreise nach Baden-Baden mit der Opernaufführung von "Adriana Lecouvreur" - noch dazu mit Anna Netrebko und ihrem Ehemann Yusif Eyvazov sowie Ekaterina Semenchuk - den absoluten Höhepunkt dar. Im Rahmen dieser Reise werden auch Ulm, Straßburg, Colmar und Nürnberg besucht.
Schon am 10. Februar 2018 (Faschingssamstag) aber lädt Josef Penzendorfer seitens des Bildungszentrums St. Benedikt zur nunmehr schon traditionellen Operngala ins Stift Seitenstetten ein, die diesmal von Julia Heigl, Lisa-Maria Stadler und Juhyuk Kim - begleitet von Nikolaus Wagner - bestritten wird.
Karten hierfür sind schon erhältlich unter 07477-42885-17.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.