19.09.2014, 14:25 Uhr

100 NÖ-Unternehmer für Berufsorientierung „on tour“

Erfolgreiche Bilanz für „Jimmy on tour“: v.l. WKNÖ-Direktor Franz Wiedersich, LSI Leopold Rötzer, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, Renate Scheichelbauer-Schuster (Spartenobfrau Gewerbe und Handwerk), WKNÖ-Lehrlingswart Johann Ostermann (Foto: Bollwein)

Zwazl: Hervorragende Bilanz für Initiative www.frag-jimmy.at

Berufsorientierung am Puls der Betriebe: Das steckt in der WKNÖ-Initiative „Jimmy on Tour“. Rund 100 niederösterreichische Unternehmerinnen und Unternehmer besuchen im Rahmen dieser Initiative Niederösterreichs Schulen und informieren in eigenen Workshops die Schülerinnen und Schüler über die Vielfalt der beruflichen Möglichkeiten, Anforderungen in den Betrieben und das Wirtschaftsleben generell. „Dieses Engagement zeigt, wie sehr unsere Jugend, unsere Fachkräfte von morgen, unseren Unternehmerinnen und Unternehmern ein ganz persönliches Anliegen sind“, bedankte sich Sonja Zwazl, die Präsidentin der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ), nun im Rahmen einer eigenen Veranstaltung in der WKNÖ-Zentrale für diesen Einsatz. Landesschulinspektor Leopold Rötzer wurde als Dank für seine Unterstützung der Aktion der „Gläserne Jimmy“ verliehen.

6.500 Schulklassen mit 145.000 Schülern erreicht


Seit dem Start von „Jimmy on Tour“ 2003 wurden insgesamt 6.500 Schulklassen mit rund 145.000 Schülerinnen und Schülern erreicht. 215.000 Kilometer wurden für die Aktion gefahren. Und das Zeugnis der Schülerinnen und Schüler fällt hervorragend aus. 93% geben der Initiative ein glattes „Sehr gut“. Neben den oben erwähnten Unternehmerinnen und Unternehmern sind auch eigene „Jimmy“-Berufsberater in den Schulen „on tour“. „Das ist zweifellos eine hervorragende Bilanz“, so Zwazl. „Sie macht deutlich, wie konsequent, aktiv und nachhaltig die WKNÖ das Thema Berufsorientierung verfolgt.“

Die Berufsorientierungsplattform www.frag-jimmy.at im Internet verzeichnet mittlerweile weit über 900.000 Zugriffe. Die Millionen-Grenze dürfte noch in diesem Herbst fallen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.