Das Geheimnis der drei Tenöre

Donnerstag, 08.11.2018, 19.30 Uhr
Neue Bühne Wien: "DAS GEHEIMNIS DER 3 TENÖRE" - Komödie von Ken Ludwig.
Theater am Steg, Johannesgasse 14, 2500 Baden

Liebevoll-ironischer Blick auf die Irrungen und Wirrungen des Showbusiness.
Paris in den 30er Jahren: Eine Hotel-Suite, 3 Tenöre, 2 Ehefrauen, 3 Liebschaften - und ein Olympiastadion voller Opernfans, die den Auftritt der Startenöre am Abend herbeisehnen. Was soll da schon schiefgehen? Henry Saunders, Produzent des Abends, ist bester Dinge. Doch da hat er die Rechnung ohne den italienischen Superstar Tito Merelli und seine heißblütige Ehefrau Maria gemacht... Ken Ludwig entpuppt sich einmal mehr als Meister der rasanten Verwechslungskomödie - 30 Jahre nach dem Welterfolg "Otello darf nicht platzen" lässt er die weltberühmten Figuren noch einmal in einer neuen, völlig eigenständigen Komödie der Superlative auftreten. Ein Abend voller überraschender Wendungen und vor allem: Zum Schreien komisch!
Mit: Stephan Paryla-Raky, Gerhard Dorfer, Ben Marecek, Leila Strahl, Soffi Schweighofer, Eva Christine Binder und Michael Duregger.
Regie: Marcus Strahl.
Österreichische Erstaufführung!

Karten: € 18,--/€ 16,-- (Kurgäste)/€ 10,-- (Schüler & Studenten)
Ticketverkauf: Beethovenhaus Baden, Tel. 02252/86800-630

Autor:

Gabriela Stockmann aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.