Jugendlicher demolierte Aufzugtür am Bahnhof

BADEN. Immer wieder kommt es vor, dass besonders Jugendliche fremdes Eigentum mutwillig beschädigen. So war es auch am 26. März um 21.30 Uhr. Ein vorerst unbekannter junger Mann trat mehrmals wuchtig gegen die Aufzugtür am Bahnhof von Baden und beschädigte sie.
Durch intensive Kontrollen der Polizei im Bereich des Bahnhofes Baden und des Conrad v. Hötzendorf Platzes, konnte der Verdächtige am 7. März im Bereich des Bahnhofgebäudes von Streifen der Bundespolizei und des Stadtpolizeiamtes Baden angehalten werden. Es handelt sich um einen 16-jährigen österreichischen Staatsbürger. Er gestand die Aufzugtür beschädigt zu haben. Im Zuge des Verhörs konnte auch eine zweite Sachbeschädigung vom 27. März in der Frauengasse geklärt werden. Der verdächtige 16-Jährige war damals bei der Graffitischmiererei Mittäter.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen