Neue Brücke in Kottingbrunn

2Bilder

KOTTINGBRUNN. Von April bis November 2018 wird die Brücke über die Südbahnstrecke neu gebaut. Die neue Straßenbrücke wird zweispurig und mit Geh- & Radweg ausgeführt und dient damit der Überführung der zweispurigen Gemeindestraße. Das bestehende Brückentragwerk wird abgetragen und ersetzt. Im Zuge der Erneuerungsmaßnahmen wird auch eine Umfahrung der Anzengrubergasse errichtet und die Dammgasse umgelegt und neugestaltet. Die neue Umfahrungsstraße wird im Kreuzungsbereich der Badener Straße mit der Vöslauerstraße beginnen und im Nordosten an die Dammgasse anbinden. Das Straßenprojekt setzt die Gemeinde Kottingbrunn mit Unterstützung des Landes um. Investiert werden rund 2,6 Millionen Euro, die Gemeinde übernimmt ca. 270.000,- Euro.

Auswirkungen der Baumaßnahmen
Die ÖBB und ihre Partner sind bemüht, Lärm- und Staubentwicklungen so gering wie möglich zu halten, ersuchen aber um Verständnis, dass diese aufgrund der durchzuführenden Arbeiten und der dazu erforderlichen Maschinen nicht vermieden werden können. Vor allem bei den Maßnahmen im Rahmen der Nachtsperren, in denen das Einheben der Fertigteilträger für das neue Brückentragwerk und das Abtragen der bestehenden Brücke stattfinden, kann es verstärkt zu Lärmeinwirkung kommen.

Die Nachtsperren für diese Tätigkeiten sind in folgenden Zeiträumen geplant:
24.06.2018 bis 28.06.2018 jeweils zwischen 01:50 und 04:45 Uhr
14.10.2018 bis 18.10.2018 jeweils zwischen 01:50 und 04:45 Uhr
29.10.2018 bis 02.11.2018 jeweils zwischen 23:20 und 04:20 Uhr
05.11.2018 bis 09.11.2018 jeweils zwischen 23:10 und 04:40 Uhr

Durch die Maßnahmen wird die Qualität der Infrastruktur gewährleistet. Über die Arbeiten wurde auch eine Anrainerinfo versendet.

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister
Als umfassender Mobilitätsdienstleister bringt der ÖBB-Konzern jährlich 461 Millionen Fahrgäste und 111 Millionen Tonnen Güter umweltfreundlich ans Ziel. 92 Prozent des Bahnstroms stammen aus erneuerbaren Energieträgern, zu 90 Prozent aus Wasserkraft. Die ÖBB gehörten 2016 mit rund 96 Prozent Pünktlichkeit zu den pünktlichsten Bahnen Europas. Konzernweit sorgen 40.265 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (zusätzlich über 1.900 Lehrlinge) dafür, dass täglich rund 1,3 Millionen Reisende sicher an ihr Ziel kommen. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.

Autor:

Gabriela Stockmann aus Baden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.