Bronze für Kunert/Dressler bei der Studenten-WM in Estland !

Holten WM-Bronze für den 1. BBV und für Österreich: Tommy Kunert (li.) und Christoph Dressler
5Bilder
  • Holten WM-Bronze für den 1. BBV und für Österreich: Tommy Kunert (li.) und Christoph Dressler
  • hochgeladen von Franz Kunert

Thomas Kunert und Christoph Dressler vom 1. Badener Beachvolleyball Verein holten bei den 8. FISU World University Championships im estischen Pärnu die Bronzemedaille für Österreich !

In der Gruppenphase feierten sie drei 2:0 - Erfolge gegen Kanada, Estland und Litauen und qualifizierten sich als Gruppensieger direkt für das Achtelfinale.

Gegen die Amerikaner Clemens/Duff ließen sie niemals Zweifel am Sieger aufkommen und siegten deutlich mit 21:12 und 21:14.

Im Viertelfinale bezwangen die beiden Österreicher die stark servierenden Franzosen Barthelemy/Lomba mit 21:16 und 21:19 und zogen somit ohne Satzverlust ins Semifinale ein.

Im Semifinale mussten sich Thomas Kunert und Christoph Dressler dann aber den mehrfachen Nachwuchs - Welt- und Europameistern Turniersieger Bryl/Kujawiak aus Polen bei extrem stürmischen Bedingungen mit 21:17, 17:21 und 11:15 geschlagen geben. Die Polen wurden später dann auch Studentenweltmeister durch einen 2:0-Erfolg gegen die Schweiz.

Im Spiel um Platz 3 bekam man es mit den starken Norwegern Tvinde/Mol zu tun. Bei böigem Seitenwind siegten Kunert/Dressler mit 21:18, 17:21 und 17:15 und holten damit Bronze für Österreich.

Es dies erst die zweite österreichische Medaille im Beachvolleyball bei Studentenweltmeisterschaften, die erste - ebenfalls Bronze - holten Kunert/Dressler 2014 in Porto.

„Die Windbedingungen hier an der estischen Ostseeküste waren extrem. Der Regen und der starke Seitenwind machte aber allen Teams zu schaffen. Wir freuen uns natürlich über die Bronzemedaille, das verlorene Semifinale gegen Polen schmerzt aber doch noch ein wenig, da haben wir uns leider die Butter noch vom Brot nehmen lassen“, zeigte sich Kunert durchaus zufrieden mit Bronze.

„Die Studenten-WM war noch nie so stark besetzt wie heuer. Das Finale war für uns zum Greifen nah, leider haben wir den Sack gegen Polen im zweiten Satz nicht zugemacht. Bronze ist aber ein Happy End für uns !“, ist auch Christoph Dressler glücklich über die Bronzemedaille.

Unmittelbar nach der Studenten-WM startet das Beachvolleyballteam Kunert/Dressler beim CEV Satellite Turnier in Liechtenstein, ehe es in der letzten Juli-Woche zum FIVB Major Turnier nach Klagenfurt geht.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Echte Freude beim Gewinner 2019: Elias Bohun.
3

Mach mit bei "120 Sekunden"
Gesucht: Die besten Ideen aus dem Homeoffice!

Ob auf der Couch, am Herd oder in der Dusche: Sie haben eine Idee? Dann nutzen Sie Ihre 120 Sekunden. NÖ. Das Jahr 2020 ist anders. Viele arbeiten von zu Hause aus. Das bedeutet auch, dass Ideen nicht mehr am Schreibtisch in der Firma entstehen, sondern in den eigenen vier Wänden. Darum laden die BEZIRKSBLÄTTER heuer ins „Ideenwohnzimmer“. Wir wollen wissen, welche Ideen in den heimischen Wohnzimmern entstanden sind. Denn auch heuer suchen wir Niederösterreichs beste Geschäftsidee. Und...

Aktuell
Anzeige
3 6 Aktion 36

Gewinnspiel
2 Nächte für 2 Personen im wunderschönen Boutiquehotel Beethoven Wien zu gewinnen!

Das Vier-Sterne-Haus liegt eingebettet in Kultur und Kulinarik am „bohemian“ Naschmarkt, gegenüber dem Papagenotor am Theater an der Wien, nur wenige Gehminuten von der Oper, dem Museumsquartier, den traditionsreichsten Wiener Kaffeehäusern und den großen Einkaufsstraßen entfernt. Barbara Ludwig, in Wien respektvoll auch „die Ludwig vom Beethoven“ genannt, führt das kleine, feine Haus aus der Gründerzeit, das mit seinen hohen Räumen, den Stuckdecken und einem augenzwinkernden Hauch von...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen