20.11.2017, 14:45 Uhr

Drei Badener Autorinnen lesen im Haus der Kunst

Daniela Meisel (Foto: Meisel)
BADEN. Am Freitag, dem 24. November, lesen drei in Baden aufgewachsene Autorinnen aus ihren Beiträgen zu der 2017 erschienenen Atnhologie "Mein Industrieviertel" (hrsg. Wolfgang Kühn in der Literaturedition Niederösterreich): Eva Woska-Nimmervoll, Daniela Meisel und Gertraud Klemm sind drei ganz unterschiedliche Autorinnen, die "ihr Land" ganz speziell literarisch beleuchten. Am 24. November um 19.30 Uhr im Haus der Kunst in Baden,  Kaiser Franz Ring 7 in Baden. Eintritt frei.

Zur Anthologie
Mit dem vierten Band dieser schön ausgestatteten Reihe in der Literaturedition Niederösterreich schließt sich das Bundesland im Spiegel seiner AutorInnen zu einem kompletten Ganzen. Und so, wie Wald-, Most- und Weinviertel nicht ausschließlich die augenfälligen Implikationen der Namensgebung zu bieten haben, ist es auch mit dem Industrieviertel. Landschaftlich, kulturell und historisch hat diese oft nur oberflächlich betrachtete "vierte Schwester" einiges zu bieten - und wie die AutorInnen ihr Industrieviertel wahrnehmen, ist eine höchst interessante Geschichte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.