Alles zum Thema Industrieviertel

Beiträge zum Thema Industrieviertel

Sport
Leni Kutrovatz (li.) überzeugt mit einer couragierten Spielweise.
32 Bilder

Serie "Unsere Sporttalente" | Frauen-Fußball
Leni Kutrovatz: "Sturm Graz wird neue Heimat"

Nachwuchsfußballerin Leni Kutrovatz (14) steht vor großem Karrieresprung ROHRBACH (Oliver Frank). Schauplatz Wetterkreuzstadion in Bad Sauerbrunn: Leni Kutrovatz schnappt sich einen Fußball und dribbelt durch einen Hütchenparcours – die 14-jährige Nachwuchsfußballerin beweist Feingefühl und technisches Talent. „Gute Balltechnik und hohes Spielverständnis, das umschreibt Leni am besten“, lobt ihr Trainer Alexander Halbauer bei FSG Bad Sauerbrunn. Ihr besonderes Talent war früh zu erkennen und...

  • 28.05.19
Freizeit
3 Bilder

Workshops and More
Die WERK.HALLE in Grünbach ist ganz im Zeichen des Kreativen Werkes

Petrus hat es im Mai bis jetzt mit uns ja nicht so rasend gut gemeint. Viel Nass von oben lässt zwar unsere Natur erblühen, unserem Wohlfühlfaktor von Sommerbeginn entspricht das aber in keinster Weise. Deswegen möchte das Projekt KENE MENE MUH auf seine anstehenden Veranstaltungen aufmerksam machen, denn die sind ... really hot und wetterbeständig! In der WERK.HALLE der Lebensbogen GMBH wirdjeden Mittwoch gehäkelt, bevor am Donnerstag den 23.5.  die 60er Beats in der WERK.HALLE erklingen -...

  • 21.05.19
Freizeit
Unsere neuen Freizeit Journale sind da!
5 Bilder

Freizeit Journal 2019
Die Bezirksblätter präsentieren das neue Freizeit Journal 2019

Auf der Suche nach ein paar spannenden Ausflugstipps für deine Region in Niederösterreich? Dann such nicht weiter, denn im Freizeit Journal 2019 findest du alles was du über deine Region und deren Geheimtipps wissen musst.  NIEDERÖSTERREICH. Egal ob Most, Mohnnudeln, heimische Forellen oder ein Glas Wein von unseren weltweit anerkannten Top-Winzern – Niederösterreich schmeckt einfach. Aber nicht nur zum "Schlemmen" ist das wunderschöne Bundesland gut.  Urlaubswegweiser für...

  • 18.04.19
  •  1
Lokales
GGR Ing Kudym, Msc und DI Hermann Pum

Vorbildgemeinde Vösendorf
Auszeichnung als Energiebuchhaltungs-Vorbildgemeinde

Um die Qualität der Energiebuchhaltung zu steigern, gibt es seit drei Jahren das Projekt „Energiebuchhaltungs-Vorbildgemeinden“, an dem sich bereits 210 Gemeinden beteiligten, auch Vösendorf ist mit dabei. 56 Gemeinden wurden aus dem Industrieviertel ausgezeichnet – so auch Vösendorf. „Es freut mich, dass sich unsere Gemeinde erfolgreich am Qualitätssicherungsprogramm Energiebuchhaltungs-Vorbildgemeinde 2018 beteiligt hat. Ein besonderer Dank dafür gilt unseren Energiebeauftragten Umwelt GR...

  • 18.03.19
  •  1
Lokales
ÖRK: Christian Gröschl, Ilse Ofner und Thomas Wordie freuen sich über das tolle gemeinsame Projekt

Rotes Kreuz
Erfolgreiche Spendenaktion für das neue 
Sozialzentrum in Klosterneuburg

KLOSTERNEUBURG (pa). Die stattliche Summe von € 12.000,- ist am Spendenkonto des Roten Kreuzes eingelangt – und ein toller Grundstein für das neue Sozialzentrum in Klosterneuburg damit gelegt. "Großartiges Ergebnis" Im Zuge der ersten großen Spendenaktion für das neue Sozialzentrum, die im Rahmen der 40er-Feier von Nationalrat Johannes Schmuckenschlager und Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager gestartet wurde, konnten € 12.000,- gesammelt werden. „Es ist ein großartiges Ergebnis und eine...

  • 15.10.18
Lokales
Der Teufl genießt leckeres Essen beim Wirtshaus-Ehepaar Andrea und Roman Kozeny im Gutedel am Berg.
16 Bilder

Teuflisch gute Küche aus dem Industrieviertel
Teufl auf Regionaltrip: Speisen aus der Region im Gutedel

ALTENDORF.Andrea und Roman Kozeny vom Gutedel am Berg heißen den Teufl in klassischer Küche willkommen. Dieses Mal verschlägt es unseren Restauranttester August Teufl ins Industrieviertel. Das Wirtshaus Gutedel serviert klassische regionale Kost aus der Umgebung. Nach der teuflischen Ankunft im Gasthaus in Altendorf fällt dem Profi gleich etwas auf: "Das ist ein Wirtshaus mit Stammpublikum. Schön eingerichtet, ohne viel Schnickschnack." Die Besitzer Andrea und Roman Kozeny freuen sich über...

  • 10.10.18
Freizeit
5 Bilder

Die Bezirksblätter präsentieren das neue Freizeit Journal 2018

Wohlfühlen, Freizeit, Urlaub spiegeln sich im Freizeit Journal der Bezirksblätter Niederösterreich, dem exklusiven Ideenbringer, wider und stehen als Ausflugsguide den Hotelbetrieben und Tourismusbüros zur Verfügung. Der Urlaubswegweiser für Niederösterreich ist da Schon seit vielen Jahren ist das Freizeit-Journal ein beliebter Wegbegleiter und in diesem Jahr erscheint der Urlaubswegweiser im neuen Kleid. Mit frischen Farben und lockerem Aufbau werden die niederösterreichischen Regionen...

  • 25.04.18
  •  3
Wirtschaft
7 Bilder

245 Tonnen-Fahrt durch Ternitz

Trafotransport zum Umspannwerk mit dem Schwertransporter. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die APG modernisiert das Umspannwerk (UW) Ternitz: Im Zuge eines 30-Millionen-Euro-Investitionsprogramms erneuert der Stromnetzbetreiber die bestehende 110-kV-Schaltanlage und errichtet einen neuen 220/110-kV-Transformator. Alleine der Transformator kostet 3,3 Millionen Euro und trägt wesentlich zur Stromversorgungs- und Ausfallsicherheit des Industrieviertels, der Obersteiermark und des Mürztals bei. Der 245 Tonnen...

  • 16.04.18
Wirtschaft
Industrieviertel-Vergleich: 50 Jahre und 1 Jahr ohne Job

Industrieviertel-Vergleich: 50 Jahre und 1 Jahr ohne Job

BEZIRK/INDUSTRIEVIERTEL. Langzeitarbeitslose haben es schwer, in der Berufswelt wieder Fuß zu fassen. Das ist bekannt. Kommt dann auch noch ein hohes Alter zu tragen, wird die Rückkehr in einen Job zu einem Glücksspiel. Die SPÖ schwört auf ihr (inzwischen eingestelltes) Projekt "20.000", das genau auf diese Arbeitslosengruppe abzielte. Baden als Referenz In der Pilotregion Baden wurden im vergangenen Halbjahr mit der "Aktion 20.000" 49 Arbeitsplätze für über 50-jährige...

  • 27.01.18
Wirtschaft
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Industrieviertel-Vergleich: 50 Jahre und 1 Jahr ohne Job

BEZIRK NEUNKIRCHEN/INDUSTRIEVIERTEL. Langzeitarbeitslose haben es schwer, in der Berufswelt wieder Fuß zu fassen. Das ist bekannt. Kommt dann auch noch ein hohes Alter zu tragen, wird die Rückkehr in einen Job zu einem Glücksspiel. Die SPÖ schwört auf ihr (inzwischen eingestelltes) Projekt "20.000", das genau auf diese Arbeitslosengruppe abzielte. Baden als Referenz In der Pilotregion Baden wurden im vergangenen Halbjahr mit der "Aktion 20.000" 49 Arbeitsplätze für über 50-jährige...

  • 23.01.18
Politik
GR Patricia Fuchs, GR Helmut Nossek, GR Silvia Drechsler, Landesparteivorsitzender Franz Schnabl und Bezirksvorsitzender Hannes Weninger.
3 Bilder

SPÖ gibt "zweite Meinung" ab

MÖDLING. Als das "wirtschaftliche Herz Niederösterreichs" bezeichnete SP-Landesvorsitzender und Spitzenkandidat für die Landtagswahlen Franz Schnabl das Industrieviertel bei der Präsentation der Kandidaten im Mödlinger Schöffel-Haus. Jedoch: "Auch die Probleme treten in einer so starken Region deutlicher hervor, wie etwa Arbeitslosgkeit, die Verkehrsthematik und das speziell im Mödlinger Bezirk aktute Problem leistbaren Wohnraums". Bezirksspitzenkandidat Hannes Weninger sieht im Bereich...

  • 12.01.18
Wirtschaft

AK Regionaldialog im Industrieviertel: Eine Region in Bewegung

„Wir wollen wissen, wie die Herausforderungen in den Regionen gesehen werden, was die Menschen vor Ort bewegt und wie wir die Zukunft mitgestalten", läutete AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser den AK-Regionaldialog „Meine Region Industrieviertel“ am Dienstagabend in der AK-Bezirksstelle Mödling ein. An der Diskussion nahmen VertreterInnen aus Politik, von Behörden sowie BürgerInnen teil. Industriekonzept notwendig Das Industrieviertel ist im wahrsten...

  • 01.12.17
Freizeit
Daniela Meisel
3 Bilder

Drei Badener Autorinnen lesen im Haus der Kunst

BADEN. Am Freitag, dem 24. November, lesen drei in Baden aufgewachsene Autorinnen aus ihren Beiträgen zu der 2017 erschienenen Atnhologie "Mein Industrieviertel" (hrsg. Wolfgang Kühn in der Literaturedition Niederösterreich): Eva Woska-Nimmervoll, Daniela Meisel und Gertraud Klemm sind drei ganz unterschiedliche Autorinnen, die "ihr Land" ganz speziell literarisch beleuchten. Am 24. November um 19.30 Uhr im Haus der Kunst in Baden,  Kaiser Franz Ring 7 in Baden. Eintritt frei. Zur...

  • 20.11.17
Wirtschaft
BM Mahrer und StR Jeitler sind sich einig: „Nur mit großem Denken und dem Ansiedeln zukunftssicherer Branchen und Forschungseinrichtungen können hier langfristig Arbeitsplätze gesichert werden.“

Bundesminister Mahrer und Stadträtin Jeitler-Cincelli planen langfristig

(Aussendung von Carmen Jeitler-Cincelli). Die Region südlich von Wien ist bereits jetzt einer der attraktivsten Wirtschaftsstandorte Österreichs. Im Hinblick auf die künftige Entwicklung als Investitionsstandort stellen die Umfeldbedingungen die perfekte Basis für Zukunftsstrategien dar. Die zentrale Lage zwischen den größten Städten Wien und Graz, die gute Verkehrsinfrastruktur und die Flughafenanbindung zählen ebenso zu den Kernressourcen wie die großartige Lebensqualität im Grünen für...

  • 11.10.17
Politik
Fast 6 Prozent aller niederösterreichischen Kinder haben sonder-pädagogischen Förderbedarf. Klick dich durch unseren Sonderschul-Atlas und erfahre wissenswertes zu den 79 Allgemeinen Sonderschulen in Niederösterreich
2 Bilder

Sonderschulen in Niederösterreich: Zahlen, Daten, Fakten

In 464 Klassen der 79 Sonderschulen werden derzeit rund 2.900 Schülerinnen und Schülern in Niederösterreich unterrichtet. Auf unserem Sonderschul-Atlas findet ihr alle Informationen zu jeder der 79 Sonderschulen. Fast 6 Prozent aller niederösterreichischen Kinder haben sonderpädagogischen Förderbedarf. Knapp die Hälfte dieser Kinder besuchen eine der 79 Allgemeinen Sonderschulen in Niederösterreich. Doch, obwohl es in vielen Medien so präsentiert wurde: Der Erhalt der Sonderschulen in...

  • 07.08.17
  •  1
Lokales
Franz Gausterer (NÖ.Regional), Walter Kirchler (GF NÖ.Regional), LR Petra Bohuslav, LA Bgm. Martin Schuster (Obmann Regionalverband Industrieviertel).

Gemeinden setzen auf Servicestelle NÖ.Regional

INDUSTRIEVIERTEL. „Die NÖ.Regional.GmbH steht für eine erfolgreiche Regionalentwicklung im Industrieviertel“, so Landesrätin Dr. Petra Bohuslav. Vor zwei Jahren wurde das Konzept einer zentralen Anlaufstelle für Gemeinden umgesetzt. Die Bilanz der Landesrätin nach den ersten beiden Arbeitsjahren der NÖ.Regional fällt ganz klar positiv aus. One-Stop-Shop-Prinzip funktioniert "Wir haben mit der NÖ.Regional ein in Österreich einzigartiges Modell der Regionalentwicklung aufgesetzt, bei dem...

  • 18.02.17
Lokales
Landesrat Ing. Maurice Androsch, Landtagsabgeordneter Christa Vladyka und Kollegin Gerhard Razborcan

Industrieviertel mit Herz für Tiere

1.200 Tiere wurden seit dem Start vor knapp über einem Jahr unter www.tiersuche.noe.gv.at registriert. Etwa ein Viertel fand dadurch über diese Online-Plattform wieder zu seinen Besitzer. Im Industrieviertel wurden durch die Tierheime Brunn, Bruck, Baden, Wr. Neustadt und Ternitz im Jahr 2016 481 Tiere verzeichnet. Davon 185 Hunde, 252 Katzen und 44 weitere Tiere, wie Kaninchen, Reptilien, etc. „Jedes Jahr wird eine Vielzahl von Tieren vermisst. Das Land NÖ führt daher seit nunmehr einem Jahr –...

  • 05.02.17
Freizeit
Schicksale, Skandale, tierische Aufreger und menschlich außergewöhnliches - der Jahresrückblick der Bezirksblätter zeigt was Niederösterreich 2016 bewegt hat
12 Bilder

Jahresrückblick: Das hat Niederösterreich 2016 bewegt

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende. Die Bezirksblätter Niederösterreich blicken auf ein spannendes, dramatisches, lustiges und abwechslungsreiches Jahr 2016 zurück. Die Bezirksblätter sind einfach näher dran, gehen Ungereimtheiten auf den Grund, decken Unwahrheiten auf und agieren als Plattform für besondere Leistungen und außergewöhnliche Menschen! Was uns und ganz Niederösterreich im vergangenen Jahr bewegt, amüsiert und beschäftigt hat, lest ihr hier: Aufgedeckt und...

  • 22.12.16
  •  5
Lokales

Raubüberfall in Wr. Neudorf - Polizei sucht mit Phantombild

INDUSTRIEVIERTEL. Zwei bisher unbekannte Täter beraubten am 5. Oktober 2016, gegen 8.15 Uhr, im Bereich der Haltestelle Griesfeldstraße der Wiener Lokalbahnen im Gemeindegebiet von Wr. Neudorf ein 16-jähriges Mädchen. Die beiden unbekannten Täter forderten das Opfer in einer sehr aggressiven Weise, in gebrochenem Deutsch auf, Bargeld herauszugeben. Aufgrund der Drohungen kam sie der Aufforderung nach. Dabei bemerkte einer der unbekannten Täter, dass sie auch Lebensmittel in der Tasche...

  • 12.10.16
Lokales
20 Bilder

Hex, hex: Der Teufl wird in Hinterbrühl kulinarisch "verzaubert"

Von wegen "verflixtes siebtes Jahr" – im "Hexensitz" wird gezeigt, was gute Küche alles kann. HINTERBRÜHL. Wenn Sie jetzt glauben unser Restauranttester August Teufl hat die Seegrotte erkundet, liegen Sie falsch. Der Teufl ist ein paar Meter weiter eingekehrt, im Restaurant Hexensitz von Alexander Plesnik. "Ein bissl versteckt liegt es schon, man muss sich aktiv für den Besuch hier entscheiden, aber es zahlt sich aus", sagt August Teufl, während er sich die letzten Reste vom hausgemachten...

  • 19.08.16
Lokales

Zentren stärken und Ortskerne beleben


Die NÖ.Regional.GmbH lud die Bürgermeister der Hauptregion Industrieviertel am 13. April zum dritten „Frühstück mit der Region“ nach Ebreichsdorf. EBREICHSDORF. Gefrühstückt wurde zum Thema Zentrumsentwicklung und Ortskernbelebung und den dafür geeigneten Fördermitteln des Landes Niederösterreich. Zentrale Botschaft des Landes Niederösterreich: die Suche nach individuellen Lösungen für Gemeinden ist wichtig, das Land bietet geeignete Hilfestellungen an. Landtagsabgeordneter und Bürgermeister...

  • 18.04.16
  •  2
  • 1
  • 2