17.09.2014, 21:56 Uhr

Bushaltestelle brannte ab

(Foto: FF Kottingbrunn)
Zu einen Kleinbrand wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Kottingbrunn am 12.09.2014 kurz nach Mitternacht in die Vöslauerstraße alarmiert. Unverzüglich machten sich das Einsatzleitfahrzeug, ein Tanklöschfahrzeug und das Rüstlöschfahrzeug auf den Weg in Richtung Einsatzadresse. Am Einsatzort wurde eine im Vollbrand befindliche Bushaltestelle vorgefunden.
Mittels einem C- Rohr wurde das Feuer unter Atemschutz gelöscht. Anschließend mussten mehrere Dachziegel der Hütte teilweise entfernt werden, um so weitere Nachlöscharbeiten durchführen zu können. Nach dem großräumigen Absichern der Einsatzstelle, konnte dieser Einsatz beendet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.