21.10.2014, 14:02 Uhr

Joachim Csaikl in der Kulturszene: Crossing Borders

Am 15. November um 19.30 Uhr geben der Gitarrist Joachim Csaikl und die Sängerin Katharina Sittler im Markowetztrakt der Kulturszene ein Konzert unter dem Titel „Crossing Borders".
"Crossing Borders" - benannt nach der neuen CD von Joachim Csaikl - entführt die Zuhörer in eine Klangwelt, wo Stile verschmelzen und Grenzen überschritten werden. Die Songs erzählen übers Leben, über die Liebe und den Tod.
Mit seiner 17saitigen Harp (Kontra-)Gitarre und mit einer Spieltechnik die seinesgleichen sucht, zaubert Joachim Csaikl eine vollständige Band auf die Bühne. Unterstützt wird er von der Sängerin Katharina Sittler (Schiehsl), die sich mit ihrer vielseitigen Stimme wunderbar ins Programm einfügt und dem Ganzen eine feminine Stimmung verleiht.
In den außergewöhnlichen und raffinierten Gitarrenarrangements blitzt die Welt eines J.S.Bachs, eines John Dowlands durch und wird mit Pop, Jazz, Blues, Rock und Flamencoelementen verwoben. Über dem Ganzem schweben die charakteristischen Stimmen von Joachim Csaikl & Katharina Sittler, die den Coverversionen von Michael Jackson und Sting eine besondere Note verleihen.
Ein Muss für jeden Musikliebhaber der etwas Besonderes sucht. Etwas Neues und Außergewöhnliches für jeden Gitarrenfan. … hören ist mehr als sehen!
Karten unter 02252/78383
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.