Alles zum Thema kulturszene

Beiträge zum Thema kulturszene

Lokales

Lastkrafttheater bald in Kottingbrunn

KOTTINGBRUNN. Das Lastkrafttheater bringt das Lachen zu den Menschen. Am 6. Juni macht es mit seiner einzigartigen Lkw-Bühne um 19.30 Uhr erstmals auch in Kottingbrunn bei der Kulturszene Station. Gespielt wird das Stück "Ein Hemd, ein Stock, ein Damenunterrock" nach einer Posse von Johann Nepomuk Nestroy. Sechs Darstellerinnen sorgen in der Regie von Nicole Fendesack für Action auf der Bühne. Der Eintritt ist frei!

  • 23.05.19
Lokales

Lady Sunshine & Mister Moon „Sing baby, sing!“

In den Fußstapfen von Größen wie Marlene Dietrich und Peter Alexander wandelnd beweist das Duo Lady Sunshine & Mister Moon auch in seinem dritten Abendprogramm: Die „gute, alte Zeit“ ist immer noch lebendig. KOTTINGBRUNN. Erleben Sie einen Abend in der heilen Welt des deutschsprachigen Schlagers von damals mit Witz, Humor, Charme und Melonen… oder einfach: „Musik, Musik, Musik!“ Gemeinsam mit ihrem „Guten Morgen Trio“ zaubern, singen und tanzen sich die beiden „Multitalente erster Güte“...

  • 13.05.19
Lokales
2 Bilder

Bei Kunst und Literatur ein wenig Muße finden

KOTTINGBRUNN. Martina Loser, Künstlerin aus Günselsdorf, und Barbara Zedlacher, Journalistin, Literatin und Vierfach-Mama, haben ein gemeinsames Projekt entwickelt, das man am 24./25. Mai in der Kottingbrunner Kulturszene erleben kann. Einen Weg zur viel zu wenig beachteten Muße möchte Martina Loser in ihren Acrylbildern der Ausstellung „Kostbarkeiten“ zeigen, die mit ihren Farben und Interpretationsmöglichkeiten neue Impulse bieten. Im Rahmen der Ausstellung liest Barbara Zedlacher Lyrik und...

  • 13.05.19
Freizeit

20 Jahre Safer Six – Wenn das nicht ein Grund zu feiern ist!

KOTTINGBRUNN. 1998 trafen sich sechs junge Männer, um gemeinsam eine Auswahl der schönsten Popsongs einzig mit ihren Stimmen zu interpretieren - Safer Six war geboren. 2018 gehen die Vokalakrobaten in die dritte Dekade ihrer Bühnenkarriere und ihre Energie ist ungebrochen. Gereift und mutig sind es nicht mehr alleine (inter-)nationale Pop-Klassiker, die Philipp, Manfred, Martin, Markus, Michael und Nick ihrem Publikum präsentieren, sondern auch eigene Songs, die dem A - Cappella-Gesang der...

  • 07.03.19
Freizeit

Kino der besonderen Art

Mit der Show „Funtastic Cinema“ bringt der Chor aus Leopoldsdorf jede Menge große Hits aus bekannten Filmen auf die Bühne. Die aktuelle Show „Funtastic Cinema“ wurde bereits 2018 vier Mal gespielt – 3x im ausverkauften Theater Forum Schwechat und 1x in Sollenau im Rahmen des Kulturprogramms. Die Geschichte des Musicals startet in einem alten Filmmuseum, dessen Besitzerin Henriette Trupp eine Räumungsklage erhält. Es beginnt eine bunte Reise durch die unterschiedlichsten Filmgenres. Mit...

  • 20.02.19
Leute
3 Bilder

Christoph Fälbl – Midlifepause & Menocrisis

KOTTINGBRUNN. "Wer sein ganzes Leben in einem kurzen Körper verbringt, will dafür wenigstens ein langes Leben haben!" Kabarettist Christoph Fälbl stellte sich am Sonntag in der Kulturszene furchtlos den Herausforderungen des Älterwerdens. Sein Programm "Midlifepause & Menocrisis" gefiel auch dem Badener Gemeinderat Helmut Hofer-Gruber, der mit Gattin nach Kottingbrunn gereist war aber auch der heimischen Bibliotheks-Chefin Helene Stinakovits. Kulturszene-Urgestein Walburg Weissenböck...

  • 11.02.19
Leute
Alexander Rossi
44 Bilder

Da blieb kein Auge trocken: "Wie im Himmel" rührte zu Tränen

Berührender Theaterabend in Kottingbrunn: Anselm Lipgens inszenierte "Wie im Himmel" KOTTINGBRUNN. "Ich war noch nie so zu Tränen gerührt!" sagte Bürgermeister Christian Macho nach der Premiere von "Wie im Himmel" in der Kulturszene. Er konnte kaum seine Tränen unterdrücken und steckte damit auch Kulturszene-Chefin Irene Künzel an, die sich an ihren verstorbenen Mann, Kulturszene-Gründer Joachim Künzel, erinnern musste. Die Tränen konnten auch viele andere Premierengäste nicht unterdrücken, so...

  • 10.09.18
Freizeit
Samantha Steppan und Alexander Rossi in der symbolkräftigen Radfahr-Szene

Theater der Emotionen in Kottingbrunn

Der berührende Film "Wie im Himmel" wird ab 7. September in einer Bühnenfassung in der Kulturszene Kottingbrunn erlebbar werden. KOTTINGBRUNN. Der berührende schwedische Musikfilm "Wie im Himmel" aus dem Jahr 2004 ist heuer auf der Bühne der Kulturwerkstatt Kottingbrunn zu erleben. Regisseur beim traditionsreichen Septembertheater ist wieder Anselm Lipgens, der das Filmdrehbuch (Es gibt keine Bühnenfassung) in ein Theaterstück "umschreiben" musste. Es geht um den berühmten ausgebrannten...

  • 20.08.18
Lokales
Der Rapper Kid Pex übt an dem "Ikea-Grätzelfest" scharfe Kritik: "Das war aggressives Branding, kein Kultur-Event."
6 Bilder

15. Bezirk: Kulturstreit um das Grätzelfest

"Hallo sagen" wollte der Möbelkonzern Ikea mit einem Grätzelfest. Kritik kommt aus der lokalen Kulturszene. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Kid Pex ist aus der heimischen Hip-Hop-Szene schon lange nicht mehr wegzudenken. Ein Blatt nimmt er sich nicht vor den Mund. Und derzeit hat er mächtig Wut im Bauch. Der Grund dafür ist ein von der Werbeagentur "Friendship.is" organisiertes Straßenfest in Rudolfsheim-Fünfhaus. Dabei hatte alles so lieb angefangen: Die Agentur schrieb Kid Pex eine Einladungsmail....

  • 11.07.18
Lokales
Kathi Graner (Delicius Concept Store), Lisa Bäck (Gewinnerin), Irene Künzl (Obfrau Kulturszene Kottingbrunn)

Kunstwerke für das Sekt-Etikett

Aufruf an alle KünstlerInnen der Bezirke Baden und Wr. Neustadt: Die Kulturszene Kottingbrunn sucht ein Werk der bildenden Künste als Basis für das Flaschenetikett des Kulturszene Sekts „KulturFrizz“! In Anlehnung an das Motto der Landesausstellung 2019 sollen Arbeiten zum Thema „In Bewegung“ eingereicht werden. Einreichen kann man von 18. Juni bis 18. Juli (office@kulturszene.at). Details unter www.kulturszene.at. Im Bild die Obfrau der Kulturszene mit Vorjahressiegerin Lisa Bäck.

  • 14.06.18
Lokales
20 Bilder

Hier spielt sich die Welt ab

Ein Gespräch über die Bretter, die die Welt bedeuten: mit Bühnenbildnerin Diana Auer und Günter Kolbert von der Kulturszene Kottingbrunn. KOTTINGBRUNN. Schon im Herbst verriet Regisseur Anselm Lipgens, wie er sich das Bühnenkonzept für das heurige Kulturszene-Septembertheater vorstellt. Gespielt wird "Wie im Himmel", nach dem Film von Kay Pollak. 580 Laufmeter Fichtenholz Tischler Günter Kolbert und Bühnenbildnerin Diana Auer sind nun schon seit Monaten mit der Umsetzung beschäftigt. Das...

  • 14.04.18
Lokales
Gabriela Benesch spielt die Bella Donna in der gleichnamigen Erfolgskomödie - am 2. und 3. März um 19.30 Uhr in der Kulturszene Kottingbrunn

NÖ-Premiere in Kottingbrunn: Bella Donna

KOTTINGBRUNN. Carmen Wolf ist eine erfolgreiche Kochbuchautorin und attraktive Frau im besten Alter mit Vorliebe für schöne Männer. Allerdings nur auf Zeit, denn pünktlich im Zweijahrestakt gibt es einen mörderisch fliegenden Partnerwechsel. Ein mörderisches Vergnügung rund um Liebe, Lust und Leidenschaft - das ist "Bella Donna", die Erfolgskomödie von Stefan Vögel, die am 2. und 3. März jeweils um 19.30 Uhr in der Kottingbrunner Kulturszene NÖ-Premiere hat. Die Bella Donna Carmen Wolf wird...

  • 07.02.18
Freizeit

Heiteres von Karl Valentin & Liesl Karlstadt

KOTTINGBRUNN.  „Valentinstage“ in der Kulturszene: Die Theatergruppe AmaKult erweckt Szenen von Karl Valentin und Liesl Karlstadt zum Leben. Das kongeniale Komikerduo stellt in seinen Texten den grauen Alltag auf den Kopf und treibt slapstickartig das Chaos auf die Spitze. Freuen Sie sich auf bekannte Klassiker wie z.B. „Der Firmling“, „Orchesterprobe“, „Semmelknödel“, „Der reparierte Scheinwerfer“ und „Der Hasenbraten“ sowie einige weniger bekannte Gustostückerl des bayrischen Erfolgduos. Ein...

  • 24.01.18
Freizeit
2 Bilder

Dornrosen kommen nach Kottingbrunn

KOTTINGBRUNN. Die Dornrosen beginnen Ende Jänner wieder mit ihren Auftritten und kommen gleich mit dem Programm „unverblümt“ nach Kottingbrunn - am 26. Jänner um 19:30 Uhr. Die drei Schwestern aus der Steiermarken singen und musizieren, dass es eine wahre Freude ist. Und sie haben ganz "unverblümt" was zu erzählen - aus ihrem Schwesterndasein und dem angeblich modernen Frauenleben. Karten 02252 74383 office@kulturszene.at | www.kulturszene.at

  • 12.01.18
Freizeit

Fräulein Kokett in Kottingbrunn

KOTTINGBRUNN. Swing-Chanson-Jazz-Revue-Vintage-Schlager stehen am musikalischen Speiseplan von "Fräulein Kokett" Das Retro-Quartett besteht aus vier außerordentlich sangesbegabten Damen samt männlicher Begleitcombo, die übereingekommen sind, dass sich der qualitativ hochwertige Schlager von 1920 bis 1970 eine Renaissance verdient hat. Das Ergebnis: handverlesenes Liedgut von humorvoll-frech bis bitterböse-zynisch, durchaus mit Entertainment-Anspruch, möglichst anspruchsvoll arrangiert und...

  • 18.12.17
  •  1
Lokales
im Bild v.l.n.r. Landtagspräsident Vizebgm. Franz Gartner, Vorstandsdirektor Mag. Martin Heilinger, Vorstandsdir. Mag. Günter Alland, Vorstandsdir. Dr. Viktor Strebinger und das Theaterensemble

Volksbank zu Gast in der Kulturwerkstatt

"Ein Käfig voller Narren" für die Genossenschaftsmitglieder der Volksbank Baden Beteiligung e.Gen. und der Volksbank Niederösterreich Süd eG in der Kulturwerkstatt Kottingbrunn: Den Spaß ließen sich Landtagspräsident Vizebürgermeister Franz Gartner, die Vorstandsdirektoren Mag. Martin Heilinger und Mag. Günter Alland sowie Dr. Viktor Strebinger nicht entgehen und - das Gruppenfoto nach der Aufführung war obligat.

  • 23.11.17
Freizeit

Hör ich das Böse, denk ich nicht hin

KOTTINGBRUNN. Friederike Kempner (1828-1906) kann man wohl nur als Florence Foster Jenkins der deutschen Literatur bezeichnen. Schon zu Lebzeiten drang ihr zweifelhafter Ruhm bis ins Kaiserhaus vor. Ihre unvergleichliche Talentlosigkeit gepaart mit ebenso unvergleichlichem Selbst- und Sendungsbewusstsein bescherte der deutschen Lyrik ihre exotischsten Blüten unfreiwilligen Humors. Schauspielerlegende Frank Hoffmann und die K&K-Strings rücken dem Werk der resoluten Dame mit allen ihnen zur...

  • 08.11.17
Lokales
Bgm. Christian Macho und Wasserschloss Kottingbrunn Betriebs GMBH-Chef Wolfgang Machain zeigen die Pläne zur Sanierung des Markowetztraktes samt Errichtung eines Verbindungsteiles zwischen Markowetztrakt und Kulturwerkstatt.

4,2 Millionen für Kulturprojekt

KOTTINGBRUNN. KOTTINGBRUNN. Zu einer Zeitreise in die Vergangenheit wird die Sanierung des Markowetztraktes im Wasserschloss. "Wir wollen die Verbindung zwischen Kulturwerkstatt und Markowetztrakt wieder herstellen und in diesem neuen Gebäudeteil unsere Musikschule und das Büro für die Kulturszene unterbringen", verrät Bürgermeister Christian Macho. Das Vorhaben schließt an alte Zeiten an, denn: "Kaum jemand weiß noch, dass es diesen Verbindungstrakt einmal wirklich gegeben hat und dass er...

  • 11.08.17
Freizeit
3 Bilder

Kulturszene Kottingbrunn spielt Woody Allen!

KOTTINGBRUNN. „Gott“ und „Tod“ als tiefgründiger Titel für eine komödiantische Septembertheaterproduktion? Mit Woody Allen als Autor und Anselm Lipgens als Regisseur gelingt das, ist man bei der Kulturszene Kottingbrunn überzeugt und hat die beiden Einakter auf den heurigen September-Spielplan gesetzt. Regisseur Anselm Lipgens: „Die beiden Komödieneinakter drehen sich um die „großen Menschheitsfragen“: Existieren wir? Existiert Gott? Gibt es für all das hier einen Plan?“ Woody Allens Suche...

  • 28.07.17
  •  1
Lokales
Irene Künzel (Kulturszene Kottingbrunn) und Kathi Graner (Delicius)

Bildende KünstlerInnen aus den Bezirken Baden und Wiener Neustadt gesucht!

Kultur und Genuss vereinen sich und vernetzen dabei die Regionen. Kathi Graner vom Delicius – concept store (Wr. Neustadt) und Irene Künzel, Vereinsobfrau der Kulturszene Kottingbrunn, rufen gemeinsam zum künstlerischen Gestalten des Etiketts für den Kulturszene Sekt auf. Bildende KünstlerInnen aus den Bezirken Baden und Wiener Neustadt sollen aufgrund der bevorstehenden Sanierung des Markowetztrakts in Kottingbrunn Werke passend zum Thema „Metamorphose“ einreichen. „Ab September...

  • 26.06.17
Lokales

Eva Maria Marold zu Gast in Kottingbrunn

KOTTINGBRUNN. Ob als Nestroy-nominiertes Donauweibchen, durchgeknallte Justizministerin oder ödipale Supermami – Eva Maria Marold war immer noch für schräge Überraschungen gut. Und jetzt also mal “old school”. Gemeinsam mit Werner Schneyder und Komponisten aus drei Generationen changiert das Multitalent zwischen Musicaltussi, Operndiva und ernsthafter Diseuse. Zu hören ist das am Samstag, dem 22. April, um 19.30 Uhr in der Kulturwerkstatt der Kulturszene Kottingbrunn. Tickets: 02252/74383,...

  • 12.04.17
Freizeit
Wolf Frank lebt Udo Jürgens

Hommage an Udo Jürgens

Wolf Frank und Dolce Vita bieten am Sonntag, dem 26. März, um 18 Uhr in der Kulturwerkstatt Kottingbrunn einen Abend im Zeichen von Udo Jürgens, der 1966 als erster Österreicher den Songcontest gewann. "Stimmwunder" Wolf Frank wird unzählige seiner Superhits in Erinnerung bringen. So, als wäre Udo Jürgens nicht am 21. Dezember 2014 gestorben. Karten: 02252/74383, office@kulturszene.at, www.kulturszene.at

  • 17.03.17
Leute
80 Bilder

AmaKult: 10 Jahre Kult in Kottingbrunn

KOTTINGBRUNN. Zehn Jahre Amateurtheater "AmaKult"! In der Jubiläumsshow im großen Saal - die dreimal restlos ausverkauft war - wurde ein Best Of aus 16 Produktionen geboten, an denen über die Jahre über 40 Amateur-SchauspielerInnen mitgewirkt haben. Einige Talente sind heute bei nahezu jeder Aufführung unverzichtbar - um nur einige zu nennen: Walburg Weissenböck, Gabi Lesnigg, Heinz Scharb, Harald Brutti, Ulli Bandur, Anita Hauer, Leo und Regina Brunner. Der große "Motivator" hinter allen ist...

  • 13.02.17
Leute
Andrea Nitsche und Thomas Bauer
2 Bilder

Eine Stunde Spaß trotz ernster Fragen

KOTTINGBRUNN. "Offene Zweierbeziehung" - das Theaterstück von Dario Fo und Franca Rame aus den 1980er-Jahren sorgte im Markowetztrakt der Kulturszene am Wochenende für Schmunzeln und Diskussionen. In der kurzweiligen Inszenierung von Kulturszene-Urgestein Peter W. Hochegger zeigten Andrea Nitsche und Thomas Bauer ihr komödiantisches Talent. Entgegen dem Originaltext gibt es hier ein Happy End - die Frage aber, ob "offene Zweierbeziehungen" funktionieren können, blieb offen. Gelegenheit zur...

  • 03.02.17