04.12.2017, 13:14 Uhr

Schloss Hernstein: Talenteschmiede bereichert Adventmarkt mit physikalischem Adventkalender

NÖ Talenteschmiede Hernstein-Betreuer Johannes Leitner lädt beim Adventmarkt im Schloss Hernstein mit 24 weihnachtlichen Experimenten dazu ein, in die Welt der Naturwissenschaften einzutauchen. (Foto: Veranstalter)

Weihnachtliche Experimente ermöglichen bei 15. Adventmarkt im ehemaligen Jagdschloss der Familie Habsburg-Lothringen ein Hineinschnuppern in die Welt der Naturwissenschaften.

(red). Der Adventmarkt im Schloss Hernstein gilt als einer der größten und schönsten Weihnachtsmärkte in Niederösterreich. Bereits zum 15. Mal öffnet das ehemalige Jagdschloss der Familie Habsburg-Lothringen in der Vorweihnachtszeit alle historischen Räume, die während des Jahres den Hotel- und Seminargästen exklusiv vorbehalten sind. Neben den vielen kleinen Ständen mit kulinarischen Köstlichkeiten, Kunsthandwerk und erlesenen Geschenkartikeln dürfen sich die rund 5.000 Besucher des Adventmarktes heuer auf eine neue Attraktion freuen: Mit weihnachtlichen Experimenten lädt die NÖ Talenteschmiede Hernstein Kinder und Jugendliche im Rahmen des Adventmarktes von 7. bis 10. Dezember erstmals zum Hineinschnuppern in die Welt der Naturwissenschaften.

„An den vier Adventmarkt-Tagen werden wir die Besucher täglich von 16 bis 17.30 Uhr mit jeweils sechs Experimenten in Staunen versetzen“, sagt Johannes Leitner, Astrophysiker und Koordinator der Talenteschmiede Hernstein. „Die insgesamt 24 Experimente stehen allesamt in Zusammenhang mit Weihnachten und der kalten Jahreszeit und laden natürlich auch zum Mitmachen ein. So kommt man in Weihnachtsstimmung und frischt obendrein womöglich auch das eigene Wissen im Bereich der Naturwissenschaften auf“.

Neben den Experimenten wird die NÖ Talenteschmiede Hernstein beim Adventmarkt auch Punsch für Kinder und Erwachsene anbieten sowie mit Informationen rund um das Thema Talentförderung und Stärkenorientierung zur Verfügung stehen. Mit der NÖ Talenteschmiede Hernstein fördert die Niederösterreichische Begabtenakademie in Kooperation mit der Volksschule Grillenberg, dem Unternehmen SCI.E.S.COM und der Gemeinde sowie dem Schloss Hernstein mit kreativen Zugängen die Interessen und Stärken von Kindern und Jugendlichen in unterschiedlichsten Bereichen.

Als Teil der NÖ KREATIV GmbH ist die Niederösterreichische Begabtenakademie in das vielfältige, lebendige und regionale Angebot der KULTUR.REGION.NIEDERÖSTERREICH eingebettet. Nähere Informationen zur NÖ Talenteschmiede Hernstein und zur Niederösterreichischen Begabtenakademie unter www.noe-begabt.at bzw. unter www.facebook.com/noebegabt/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.