29.10.2016, 14:23 Uhr

Neue Impulse beim Fit Sport Austria Kongress 2016!

Arbeitskreis Trommel und Tanz
Vom 21.10. bis 23.10.2016 fand in Saalfelden der 10. FIT SPORT AUSTRIA-Kongress unter dem Motto "MITEINANDER MEHR BEWEGEN" statt, veranstaltet von den Dachverbänden ASKÖ, ASVÖ und Sport Union Österreich. Dieser Kongress richtet sich vor allem an Übungsleiter von Vereinen, Lehrer, Kindergärtnerinnen und Sportstudenten. Vereine mit dem Fit für Österreich Qualitätssiegel, zu denen auch unser Verein gehört, sind bei der Anmeldung bevorzugt.

Unter den 400 Teilnehmern aus ganz Österreich nahmen auch Karl und Marianne Panzenböck vom AJC-Thermenregion teil. Unter dem großen Angebot von Arbeitskreisen, die an verschiedenen Schulen und Sportstätten in Saalfelden stattfanden, waren die verschiedensten Bewegungsangebote, die man schon im Vorfeld buchen musste. Jeder Teilnehmer konnte an 4 Arbeitskreisen mit je 2 Stunden pro Einheit teilnehmen.

Nach der Akkreditierung und dem Abendessen am Freitag den 21.10. fand die offizielle Eröffnung und Begrüßung der Ehrengäste mit Moderator Peter Resetarits statt. Es folgte eine Präsentation über "Nachhaltiger Sport" mit Felix Heckl vom Umweltbundesamt und ein Impulsreferat mit dem Mentalexperten Manuel Horeth. Dabei wurde uns bewusst gemacht wie wichtig das mentale Training vor allem im Spitzensport ist und wie wir uns selber und die Sportler im Training richtig motivieren können.

Am Samstag gab es 3 Arbeitskreise zu je 2 Stunden. Marianne besuchte die Arbeitskreise Koordinationsleiter, Trommel und Tanz und NIA ( Neuromuskuläre Integrative Aktion). Karl besuchte Thaiboxen-Selbstverteidigung, Quigong und Longboarden. Bei der Abendveranstaltung nach dem Abendessen musste/durfte u.a. die Trommelgruppe, bei der Marianne teilnahm, auf der Bühne das Gelernte vorführen.

Am Sonntag besuchten beide den Arbeitskreis "Herzsportler", wobei es darum ging zu erkennen wenn ein Sportler einen plötzlichen Herzstillstand hat um schnell richtig zu handeln. Die Heartbeat Foundation bietet Kurse für Vereine und Schulen an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.