29.09.2017, 17:01 Uhr

Gründliche Sanierung der L 151

Martin Dorner (Straßenmeisterei Pottenstein), Klaus Windbüchler (Vizebgm. von Kottingbrunn), DI Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor), LAbg. Christoph Kainz, Dr. Christian Macho (Bgm. von Kottingbrunn), DI Klaus Längauer (Leiter der Straßenbauabteilung Wr. Neustadt), Armin Gausterer (Leiter der Straßenmeisterei Pottenstein) (Foto: NLK)
KOTTINGBRUNN. Die Bauarbeiten für die Fahrbahnsanierung der Landesstraße L 151 sind abgeschlossen. Am 29. September wurde von den Politikern Christoph Kainz und Christian Macho im Beisein von Straßenbauexperten die Straße freigegeben. Die Straße war bis rund 50 Meter südlich der Kreuzung mit der Weinbergstraße auf Grund von Spurrinnen- und Rissebildungen in schlechtem Zustand. Die Kosten für die Sanierung des Straßenstückes in der Länge von 425 Metern belaufen sich auf 80.000 Euro und werden vom Land getragen.
Durchgeführt wurden die Arbeiten von der Porr AG.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.