Artilleriegranate in Scheune entdeckt

HÖHNHART. Eine Frau aus Höhnhart fand am 15. Juni 2018 gegen 10 Uhr beim Ausräumen der Scheune eines landwirtschaftlichen Anwesens in Höhnhart eine scharfe, funktionsfähige Schrapnell-Artilleriegranate aus dem Ersten Weltkrieg. Die Granate wurde vom Entmienungsdienst OÖ zur Vernichtung abgeholt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.