Rettungsaktion
Es lebe der Kirschbaum

Der Zierkirschenbaum, der sich in der Mitte des künftigen Parkplatzes befindet, darf stehenbleiben.
  • Der Zierkirschenbaum, der sich in der Mitte des künftigen Parkplatzes befindet, darf stehenbleiben.
  • Foto: Feichtinger
  • hochgeladen von Katharina Bernbacher

HELPFAU-UTTENDORF (kat). In der sogenannten "Brauereigasse" in Helpfau-Uttendorf befindet sich eine kleine Wiese, in deren Mitte ein Zierkirschbaum steht. Als es vonseiten der Gemeinde plötzlich hieß, dass der Baum weichen müsse, da auf der Wiese ein Parkplatz entstehen soll, war die Enttäuschung bei den Anrainern groß. "Wir haben der Gemeinde geschrieben, dass das unserer Meinung nach nicht nötig sei, da beim Bauhof immer Parkplätze frei sind", berichtet eine Dame, die in unmittlerbarer Nähe der Wiese lebt. Eines Abends konnten aufmerksame Anrainer das Fällen des Baumes verhindern. Daraufhin wurde eine Petition zur Rettung des Baumes gestartet und dem Bürgermeister vorgelegt. "Wir hätten anstelle des Kirschbaumes zwei neue Bäume gepflanzt. Nachdem der Kirschbaum den Anrainern so viel bedeutet, haben wir beschlossen, ihn stehen zu lassen. Die Parkplätze werden nun rundherum gebaut", erzählt Bürgermeister Josef Laimer. Da die meisten Häuser am Marktplatz in Helpfau-Uttendorf vermietet sind, besteht eine Parkplatznot. "Mit dem Bau von neuen Parkplätzen wollen wir dem entgegenwirken", so Laimer. Acht neue Pkw-Abstellflächen sollen nun entstehen – mit dem Kirschbaum in der Mitte.

Autor:

Katharina Bernbacher aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.