15 Kühe in St. Johann gerettet
Landwirtschaftliches Anwesen stand in Flammen

13 Feuerwehren wurden zu einem Brand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen gerufen.
9Bilder
  • 13 Feuerwehren wurden zu einem Brand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen gerufen.
  • Foto: Manfred Fesl
  • hochgeladen von Katharina Bernbacher

In der Nacht von 4. auf 5. August wurden 13 Feuerwehren zu einem Brand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in St. Johann gerufen.

ST. JOHANN. Am 5. August um 2.10 Uhr wurden Kameraden der FF Frauschereck, FF St. Johann und FF Maria Schmolln zu einem Einsatz der Alarmstufe drei gerufen: Ein landwirtschaftliches Anwesen im Ortsteil Schöfeck stand in Flammen. Bis drei Uhr Früh wurden noch zehn weitere Feuerwehren zur Unterstützung angefordert: FF Munderfing, FF Stallhofen, FF Aspach, FF Außerleiten, FF Höhnhart, FF Thannstraß, FF Wasserdobl, FF Arnberg, FF Großweiffendorf und die FF Mettmach.
200 Mann konnten ein Übergreifen auf das Wohngebäude verhindern. Die 15 im Stall untergebrachten Kühe wurden gerettet. Später stellte sich heraus, dass der Brand durch einen Defekt an der Stromleitung ausgelöst wurde. Die Schadenssumme dürfte im sechsstelligen Bereich liegen.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen