Manfred Berschl war 10 Jahre Kommandant der FF Aching

Manfred Berschl von der FF Aching

Im Bezirk finden bis Ende April Neuwahlen aller Feuerwehrkommandanten statt.

BEZIRK/Aching (ach). HBI Manfred Berschl ist einer der vielen Kommandanten, die nicht mehr für das Führungsamt kandidieren. Seit 35 Jahren steht Manfred Berschl im Dienst der Freiwilligen Feuerwehr. Mehr als 20.000 Stunden brachte er im Laufe der Zeit für den freiwilligen Dienst auf. Zwei Legislaturperioden - zehn Jahre lang - war er Kommandant der FF Aching. Am 2. Februar wurde im Gasthaus „Mittelpunkt Europas“ in Kühberg der neue Kommandant der FF Aching Thomas Österbauer gewählt. Berschl ist noch für ein Jahr im Bezirk als Hauptamtswalter für Ausbildung und Bewerbe im Einsatz.

BezirksRundschau: „Herr Berschl, wie oft sind Sie für die Feuerwehr ausgerückt?“

Manfred Berschl: „Sehr oft. In 35 Jahren ist es aber leider nicht möglich, die genaue Zahl der Einsätze zu belegen.“

„Wie viele Leben wurden bei den Einsätzen gerettet?“
„Ich war bei vielen Verkehrsunfällen, Brandeinsätzen und Tierrettungen dabei. In Zusammenarbeit mit der Rettung und Polizei konnte auch Leben gerettet werden.“

„Gab es auch einen schönen Einsatz?“
„Einsätze sind generell nicht schön, sondern anspruchsvoll, oder weniger anspruchsvoll. Es geht immer um rasche Entscheidungen bei effektiver Hilfe.“

„Was war der schlimmste Einsatz?“
„Ein tragischer Fall war ein Verkehrsunfall, bei dem eine eingeklemmte Pensionistin etliche Serienbrüche erlitt und nur sehr schwer aus dem Fahrzeug befreit werden konnte.“

„Was geben Sie dem neuen Kommandanten Thomas Österbauer mit auf den Weg?“
„Viel Kraft und Ausdauer für die bevorstehenden Aufgaben und eine glückliche Hand beim Führen seiner Mannschaft.“

Info
FF Aching

Die FF Aching gehört gemeindemäßig zu Braunau, St. Peter und Burgkirchen. 72 Mitglieder, unter ihnen 46 Aktive, 20 Reservisten und eine Jugendgruppe mit 6 Jugendlichen bilden Bestandteil der Mannschaft, unter denen sich auch einige Frauen befinden.
HBI Manfred Berschl
Manfred Berschl: Jahrgang 1962. Bereits im jungendlichen Alter „Feuer und Flamme“ für die Feuerwehr. Den Anfang machte er 1978 bei der Betriebsfeuerwehr der AMAG. Die FF Braunau, Henndorf (Bundesland Salzburg), dann wieder Braunau und Aching folgten. Bereits als 23-Jähriger war in Führungspositionen tätig. Für die FF Aching ist Berschl seit 14 Jahren im Einsatz. 2011 bekam er von Landeshauptmann Josef Pühringer für langjährige ehrenamtliche Dienste das goldene Verdienstzeichen des Landes OÖ überreicht.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen