Vorrang verletzt: Pensionistin wurde verletzt

WENG. Ein 19-Jähriger aus St. Johann im Pongau wollte gestern Nachmittag in Weng nach links in Richtung Altheimer Landesstraße B148 einbiegen. Trotz des Vorschriftszeichens "Vorrang geben" fuhr er in die B142 ein und kollidierte dabei mit einer 65-jährigen Pensionistin, die mit ihrem Leichtkraftfahrzeug auf der bevorrangten Straße unterwegs war. Die Schalchnerin kam von der Fahrbahn ab und auf der Böschung zum Stillstand. Sie wurde verletzt ins Krankenhaus nach Braunaugebracht. Der 19-Jährige blieb unverletzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen