Auszeichnung
Zehn Meistersingerschulen im Bezirk

Zehn Schulen aus dem Bezirk Braunau erhielten das Gütesiegel "Meistersingerschulen".
  • Zehn Schulen aus dem Bezirk Braunau erhielten das Gütesiegel "Meistersingerschulen".
  • Foto: Max Mayrhofer/Land OÖ
  • hochgeladen von Katharina Bernbacher

78 Schulen wurden im Linzer Landhaus von Landeshauptmann Thomas Stelzer und Bildungsdirektor Alfred Klampfer mit der Plakette "Meistersingerschule" ausgezeichnet. Darunter auch zehn aus dem Bezirk Braunau.

BEZIRK BRAUNAU. Zum dritten Mal wurde das Gütesiegel "Meistersingerschulen" heuer bereits vergeben. Am 13. Februar war es so weit und Landeshauptmann Thomas Stelzer verlieht die Auszeichnung gemeinsam mit Bildungsdirektor Alfred Klampfer an 78 "singende Schulen".
"Wer Kunst und Kultur in jungen Jahren kennenlernt, wird immer wieder darauf zurückkommen. Das gemeinsame Singen in einem Chor ist eine bereichernde Erfahrung für Alt und Jung. Das Gütesiegel ist ein Zeichen dafür, dass an diesen Schulen auch die kreativen, musischen und künstlerischen Kompetenzen der Kinder gefördert werden", betonte Stelzer bei der Verleihung. Gemeinsam mit dem oberösterreichischen Chorverband und der Bildungsdirektion Oberösterreich wurde die Auszeichnung initiiert.

Ausgezeichnete Braunauer Schulen

Aus dem Bezirk Braunau wurden insgesamt zehn singende Schule ausgezeichnet:

  • Volksschule Auerbach
  • Volksschule Braunau
  • Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe
  • Bundesgymnasium und Bundesrealgymnasium
  • Volksschule Eggelsberg
  • Volksschule Kirchberg
  • Volksschule Pischelsdorf
  • Volksschule Ranshofen
  • Volksschule St. Georgen am Fillmannsbach
  • Oberstufenrealgymnasium mit Instrumentalunterricht des Schulvereins der Siebenten-Tags-Adventisten St. Peter

"Das Engagement der Pädagoginnen und Pädagogen, aber auch das musikalische Talent der Schüler, ist wirklich beeindruckend. Es freut mich sehr, dass wir in Oberösterreich dieser Begabung eine Bühne bieten und diesen Kindern und Jugendlichen die Wertschätzung entgegenbringen, die sie verdienen", so Klampfer.

Autor:

Katharina Bernbacher aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.