Katharina Furtner vertritt OÖ bei den Bundesländermannschaftsmeisterschaften

21Bilder



Nach dem dritten Teil des Oö Voltigiercups in Redleiten 9.-10. Juni steht nun die entsendete Mannschaft fest, mit dabei der Voltigierverein Braunau-Weng in der Junioren S Klasse mit Katharina Furtner.

Mit ihrer beständigen Leistung bei den ersten beiden Cups durfte sie sich mit Silber für die Bundesländermannschaftsmeisterschaften qualifizieren und vertritt nun, mit ihrem Pferd Rubinstar an der Longe von Christina Furtner, Ende Juni Oberösterreich in Seekirchen.

3ter Gruppensieg in Folge
Das Nachwuchs-Team (Katja Riesinger, Franziska Kammerer, Annika Riesinger, Emelie Pichlmeier und Kim Kobler) konnte erneut mit einer fulminanten Kür auf Pferd Balu punkten und holte sich zum dritten Mal in Folge den Sieg!
Stark vertreten war der Verein im Nachwuchsjahrgang 2008, Emelie Pichlmeier turnte sich zum Sieg und Franziska Kammerer verpasste mit Platz 4 nur knapp das Podest.
Kim Kobler ließ mit ihrem erstmals gesprungenen Flick am Tonnenpferd aufhorchen und musste leider durch einen kleinen Fehler den Podestplatz abgeben.

Auf Pferd Balu gingen auch noch Johanna Troup, Katja Riesinger und Annika Riesinger im Einzelbewerb der Klasse A an den Start. Zufrieden vom Turnierzirkel ausgelaufen, erstaunte die extrem tiefe Notengebung und deren Zwischenränge doch sehr. Mit sehr sauber geturnten Küren, die mit hohen Schwierigkeitgrad bestückt waren, holten sie noch ein paar Plätze auf, jedoch reichte es leider nicht mehr auf’s Podium. Mit Platz 6 (Annika Riesinger) und Platz 7 (Katja Riesinger) im Endklassement der 64 A-Voltigierer ging sich eine Bundesländerteilnahme schlussendlich nicht mehr aus.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.