KTM stockt Aufsichtsrat auf

MATTIGHOFEN. In der Hauptversammlung der KTM AG am 26. September wurde beschlossen, die Zahl der von der Hauptversammlung gewählten Mitglieder von vier auf sechs zu erhöhen. Alfred Hörtenhuber und Srinitata Ravikumar wurden für die Funktionsperiode bis zum Ende der Hauptversammlung, die über die Entlastung für das Geschäftsjahr 2015 beschließt, neu gewählt. Der Betriebsrat hat als weiteres Mitglied Franz Hattinger neu in den Aufsichtrat entsandt. In der konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrates wurde Josef Blazicek zum Vorsitzenden und Rudolf Knünz zu seinem Stellvertreter gewählt. Der Aufsichtsrat setzt sich nun wie folgt zusammen: Josef Blazicek (Vorsitzender), Rudolf Knünz (Stellvertreter des Vorsitzenden), Rajiv Bajaj, Ernst Chalupsky, Alfred Hörtenhuber und Srinitata Ravikuma sowie Friedrich Lackerbauer (vom Betriebsrat entsandt), Horst Resch (vom Betriebsrat entsandt) und Franz Hattinger (vom Betriebsrat entsandt).

Autor:

Barbara Ebner aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.