23.10.2017, 09:06 Uhr

Nach Überschlag in Graben gelandet

(Foto: BRS/Auer)
EGGELSBERG. Ein 26-jähriger Salzburger fuhr am Sonntag am frühen Nachmittag das Fahrzeug seiner, neben ihn auf dem Beifahrersitz mitfahrenden, 30-jährigen Freundin auf der Lamprechtshausener Bundesstraße 156 nach Eggelsberg. Vermutlich weil er zu schnell war, verlor er in einer Kurve die Kontrolle über das Fahrzeug und kam aufs Straßenbankett. Dabei touchierte er einen Leitpflock, überschlug sich zweimal und landete im Straßengraben. Der Lenker und seine Beifahrerin konnten sich noch selbst aus dem stark beschädigten Fahrzeug befreien. Die 30-Jährige wurde vor Ort von der Rettung Lamprechtshausen erstversorgt und danach zur näheren Untersuchung ins Krankenhaus nach Oberndorf eingeliefert. Der Lenker blieb unverletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.