05.08.2016, 09:05 Uhr

Opa und Enkelkinder bei Unfall verletzt

(Foto: Felix Abraham/Fotolia)
BRAUNAU. Leicht verletzt wurden ein Opa und seine beiden Enkelkinder bei einem Verkehrsunfall in Braunau.

Ein 79-jähriger Pensionist aus Braunau fuhr am 4. August um 12.54 Uhr in seinem Pkw auf der B156 Richtung Neukirchen an der Enknach. Beim ehemaligen Waldwirt im Lachforst wollte der Pensionist wenden.

Dabei dürfte er laut Polizei einen nachkommenden Pkw, gelenkt von einem 63-Jährigen aus Neukirchen, übersehen haben. Dieser versuchte noch nach links auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Beide Fahrzeuge kamen links von der Fahrbahn ab und im Straßengraben zum Stillstand.

Der 63-Jährige und die zwei mitfahrenden Buben, elf und acht Jahre alt, wurden durch den Unfall leicht verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus Braunau eingeliefert. Der 79-Jährige blieb unverletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.