23.01.2018, 23:10 Uhr

Tag der offenen Tür an der HLW Braunau

Wieder öffnen sich die Tore der HLW


Wenn die HLW Braunau am „Tag der offenen Tür „ ihre Tore einem breiten Publikum öffnet, tut sie dies wie immer mit großem Enthusiasmus und Engagement. Die Einladung, unsere Schule am Freitag, dem 26. Jänner 2018 von 13h bis 16h30 zu besuchen, ergeht an alle, die sich für unsere Schule interessieren und diese wirklich von „innen“ kennen lernen möchten. Potentiellen Schülerinnen und Schülern bieten wir an diesem Tag die Möglichkeit, eine Voranmeldung für das kommende Schuljahr vorzunehmen.
Wesentlich erscheint der Direktorin, HR Mag. Astrid Simson, dass die inhaltliche Neuorientierung der Schule, die durch den neuen Lehrplan hervorgerufen wird, ins Bewusstsein der Menschen rückt.
In der fünfjährigen HLW wird mit den Bereichen Sprachen, Wirtschaft, Gastronomie und Kunst ein großes Spektrum abgedeckt. Die schulautonomen Vertiefungsbereiche „Humanmanagement“ und „Interkulturelles Management“ komplettieren dieses Bildungsangebot.

In der ab dem Schuljahr 2016/17 zweijährig geführten Fachschule für wirtschaftliche Berufe wird das Hauptaugenmerk die gezielte Vorbereitung auf Lehrberufe und die wesentliche Unterstützung bei Berufswahl und –einstieg sein, gemäß dem Slogan „Deine Zukunft – GLASKLAR“.

Im Rahmen des Tags der offenen Tür sind alle Besucherinnen und Besucher auch zu Einblicken in die Probenarbeit von „Cleopha“ eingeladen, einem Musik-Theaterstück, das nach der Romanvorlage von Vanessa Graf, einer Schülerin des 4. Jahrgangs der HLW, entwickelt wurde. Die Gesamtleitung des Projekts obliegt dem Musikerzieher, Mag. Stefan Plasser, der auch die Musik dazu komponierte. Jeweils um 13:30, 14:30 und 15:30 Uhr geben die jungen Künstlerinnen und Künstler Proben ihres Könnens. Wer Glück hat, kann auch ein Exemplar des Romans gewinnen.


Wie jedes Jahr finden an diesem Tag auch der Homecoming Day und die Generalversammlung des AbsolventInnenvereins der HLW Braunau statt. Im „AbsolventInnencafé“ treffen sich ehemalige SchülerInnen und ihre Lehrer, um in einem gemütlichen Ambiente vergangener Zeiten zu gedenken und runde Treffen zu begehen.
Kommen Sie also am Freitag, dem 26. Jänner 2018, seien Sie für ein paar Stunden unser Gast und genießen Sie, was wir für Sie vorbereitet haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.