07.10.2014, 08:06 Uhr

Höhnharter ist Landestrainer

Landestrainer Marco Moharitsch (2. v. r.), Christian Schmitzberger (re.) und Andreas Salhofer (li.) mit dem Höhnharter Nachwuchs. (Foto: Sattlecker)
HÖHNHART. Fünf Jahre nach der Eröffnung einer der modernsten Nachwuchs-Schanzenanlagen Österreichs, blickt man beim ASVÖ SC Höhnhart auf zahlreiche Bewerbe im Kinder- und Schülerbereich zurück. Die Fortschritte des Springernachwuchses sind herzeigbar. Bei der Kinder-Vierschanzentournee wurde Julia Mühlbacher in Berchtesgaden Zweite und holte in der Gesamtwertung Rang drei. Sarah Schuller wurde starke Gesamtvierte. Auch Carolina Salhofer zeigte mit Rang acht ihr Talent. "Vor allem bei den Mädchen sind wir derzeit sehr erfolgreich. Bei den ganz jungen Burschen haben wir derzeit etwas Nachholbedarf", so Trainer Christian Schmitzberger. Bei den Burschen feierte Alexander Breckner mit Rang 17 eine Comeback nach langer Verletzungspause. Bevor die Schanzen auf Winterbetrieb umgestellt werden, findet am Samstag, 25. Oktober ein Landescup samt nordischer Kombination statt. Mit den Höhnhartern ist beim Heim-Event wieder zu rechnen. Marco Moharitsch, langjähriger Trainer beim Verein, ist seit Juli 2014 Landestrainer. Der Aufstieg seines ehemaligen Co-Trainers freut auch Christian Schmitzberger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.