28.09.2014, 10:00 Uhr

OÖ. Masters Rekord

Am Samstag fand im Alois Sauerlachner Gewichtheberzentrum
Ranshofen das 2.Finale der Bundesliga statt.
Nach dem wir uns in den Vorrunden im 1.Halbjahr den vierten Platz erkämpft hatten, hatten wir uns den dritten Platz am Saisonende als Ziel gesetzt.

Leider mussten konnten wir aufgrund verletzungsbedingter Ausfälle unserer Stammathleten nicht in voller Stärke an den Start gehen.
Wir setzten daher erstmals unseren 15-jährigen Nachwuchsathleten Marco Großfurtner ein.
Marco zeigte mit fünf gültigen Versuchen sein Bestes und brachte 44 kg im Reißen und 53 kg im Stoßen zur Hochstrecke.
Im Gegensatz dazu setzten wir auch unseren „Masters-Athleten“ Manfred Messner ein. Manfred stellte mit seinen sechs gültigen Versuchen seine Top-Form unter Beweis und stellte mit 111 kg im Stoßen einen neuen OÖ. Landesrekord der Masters 4 (50-54 Jahre) auf.
Mit weiteren sechs gültigen Versuchen zeigten die Stammathleten Ciprian Diana (100 kg Reißen/ 130 kg Stoßen) und Thomas Sauerlachner (98 kg Reißen/ 115 kg Stoßen) dass sie sich für die Finalkämpfe vorbereitet haben.
Tagesbester mit 315,34 Sc-Punkten war Patrick Dürnberger. Patrick brachte 115 kg im Reißen und 151 kg im Stoßen zur Hochstrecke.

Wir erreichten eine Mannschaftsleistung von 1268,64 Sc-Punkten und mussten uns somit dem Gegner ATUS Bruck/Mur (1336,25) mit einem 0 : 2 geschlagen geben.

Das nächste und letzte Finale findet am Fr, 10.Okt um 18 Uhr in
Lochen statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.