20.10.2017, 23:31 Uhr

Schlaflose Nächte in der Stadtbücherei

Unter dem Synonym Rhena Weiss ist die Buchautorin bereits in Österreich für ihre schaurigen Psychothriller bekannt und berüchtigt. (Foto: Nim)

Rhena Weiss, alias Berta Berger, überzeugt ihre Leserschaft mit schaurigen Psychogeschichten.

BRUCK/L. (Nim). "Meine Inspirationen hole ich mir aus dem täglichen Leben, da manches was heutzutage in der Realität passiert, sich teilweise wirklich so anhört, wie in einem guten Thriller", schmunzelt die Autorin Rhena Weiss. Stadtbüchereileiterin Anita Rupp und Bürgermeister Richard Hemmer gehören ebenso zur eifrigen Leserschaft der Thrillerautorin. "Gottes rechte Hand" heißt das brandneue Werk, das mit einer spannenden Ermittlung des LKA und brutalen Morden bestimmt für einige schlaflose Nächte sorgen wird.

Text & Fotos: Nim
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.