10.10.2017, 19:58 Uhr

Die Wege der Via Carnuntum

Die Via Carnuntum ist eröffnet: Landesrätin Petra Bohuslav ist stolz auf ein weiteres Leader-Projekt in Carnuntum.

Feierliche Eröffnung der "Via Carnuntum": Fünf neue Top Rundwanderwege durch das Römerland Carnuntum.

BEZIRK. Das nächste Leader-Projekt im Römerland Carnuntum sind die vergangene Woche feierlich eröffneten Top Rundwanderwege Via Carnuntum. Auf insgesamt 70 Kilometern können fünf Rundrouten ab sofort erwandert werden. Die familienfreundlichen Touren bieten ein weiteres Highlight: An 36 Hörstationen werden auch mit einer speziellen App zusätzliche Infos wie Details aus der Geschichte, zur Natur oder Sagen und Legenden geboten - ein interaktives Abenteuer im Römerland.

Meilenstein für Region

Hainburgs Bürgermeister Helmut Schmid, quasi Hausherr des Rundwanderweges Braunsberg Via Monte, zeigte sich anlässlich der Eröffnung mit Landesrätin Petra Bohuslav erfreut über das Projekt: "Die Via Carnuntum ist ein weiterer Meilenstein für unsere Region, die durch sanften Tourismus besticht. Ganz gemäß unseren Traditionen ist an den neuen Wanderrouten für Speis' und Trank gesorgt, zahlreiche Buschenschanken, Heurigen und Gasthäuser laden ein, die regionalen Spezialitäten kennenzulernen. Spaß und Genuss kommen nicht zu kurz."

Via Carnuntum in Frauenhand

Das Projekt der Via Carnuntum ist unter der Leitung von Margit Neubauer, Regionalbetreuerin der Donau Niederösterreich Tourismus, entstanden. Von der Planung bis zur Eröffnung vergingen lediglich 12 Monate, wie Landesrätin Bohuslav betont: "Unser Dank gilt auch Margit Neubauer, die für dieses Projekt verantwortlich zeichnet. In einer beispielhaften Kooperation der Leaderregion Römerland Carnuntum und den neun Brucker Gemeinden Hof, Mannersdorf, Göttlesbrunn-Arbesthal, Höflein, Trautmannsdorf, Berg, Hainburg und Prellenkirchen sowie Edelstal im Burgenland ist mit EU-Mitteln und der ecoplus Regionalförderung wieder ein besonderes Projekt entstanden!"

Fünf Routen, eine Passion

Die Via Silentium führt durch die Mannersdorfer Wüste, in Höflein verläuft die Via Vinum durch Weinrieden. Die Via Cella Vinaria, die von Edelstal zur Prellenkirchner Kellergasse führt, besticht durch uralte Weinkeller. Die Via Vista zeigt den Panoramablick von der Königswarte in Berg. Ebenso die Via Monte zum Braunsberg.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.