Am Wiener Rathausplatz
Burgenländischer Baum erstrahlt im Lichterglanz

Feierliche Illuminierung mit Bürgermeister Michael Ludwig und LH Hans Peter Doskozil
3Bilder
  • Feierliche Illuminierung mit Bürgermeister Michael Ludwig und LH Hans Peter Doskozil
  • Foto: LMS
  • hochgeladen von Christian Uchann

Die Lichter des Weihnachtsbaumes am Rathausplatz drehten Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und Bürgermeister Michael Ludwig bei der feierlichen Illuminierung auf.

WIEN/BURGENLAND. Das Ereignis gehört zur vorweihnachtlichen Tradition in der Bundeshauptstadt. Seit 1959 schickt jedes Jahr ein anderes Bundesland und auch Südtirol einen Baum in die Hauptstadt. Dieses Jahr stammt die Fichte aus dem Burgenland. Mit dem Baum für Wien feiert das „jüngste Bundesland“ auch 100 Jahre Burgenland bei Österreich.

Der Weihnachtsbaum aus dem Burgenland vor dem Wiener Rathaus
  • Der Weihnachtsbaum aus dem Burgenland vor dem Wiener Rathaus
  • Foto: LMS
  • hochgeladen von Christian Uchann

„Beauty-Behandlung“ durch die Stadtgärtner

Aufgestellt wurde die 30 Meter hohe und rund 130 Jahre alte Fichte aus einem Esterházy-Forst in der Gemeinde Wiesen im Bezirk Mattersburg bereits am 3. November 2021. In den darauffolgenden Tagen erhielt der Baum – wie jeder Baum davor auch - eine „Beauty-Behandlung“ durch die Stadtgärtnerder MA 42, die auch die mehr als 1.000 LED-Lichter installierten.

Landhauptmann Hans Peter Doskozil, Bürgermeister Michael Ludwig und Esterhazy-Generaldirektor Stefan Ottrubay enthüllen die Burgenland-Tafel
  • Landhauptmann Hans Peter Doskozil, Bürgermeister Michael Ludwig und Esterhazy-Generaldirektor Stefan Ottrubay enthüllen die Burgenland-Tafel
  • Foto: LMS
  • hochgeladen von Christian Uchann

Starke Verbundenheit zwischen Wien und dem Burgenland

„Das Jubiläum 100 Jahre Burgenland steht auch im Zeichen der besonderen Verbundenheit und Freundschaft zwischen dem jüngsten Teil Österreichs und der Bundeshauptstadt. Der Weihnachtsbaum soll ein Symbol dieser Verbundenheit sein“, erklärte LH Hans Peter Doskozil.
„Der leuchtende Weihnachtsbaum soll gerade in diesen uns alle sehr fordernden Zeiten vor allem Zuversicht und Hoffnung ausstrahlen. Es ist wichtig, dass – allen Widrigkeiten zum Trotz - den Menschen die Freude an der weihnachtlichen Zeit nicht genommen wird“, sagte Bürgermeister Michael Ludwig.

1 2

Newsletter abonnieren und gewinnen
Gewinne den ultimativen Kitchen-Allrounder "Kenwood Cooking Chef XL" mit App-Steuerung!

Newsletter abonnieren und einen "Kenwood Cooking Chef XL" gewinnen! Unter allen Newsletter Abonnenten verlosen wir eine Kenwood Cooking Chef XL,  zur Verfügung gestellt von unserem Partner Karl Atzler KG. Ob klassisches Rühren, Dünsten, Garen oder Braten - mit ihr lässt sich nahezu jede Küchenarbeit ausführen. Alltäglich oder exklusiv: Der Cooking Chef Gourmet ist vielseitigDie hochwertige Multifunktions-Küchenmaschine versteht sich nicht nur als kulinarischer Alleskönner, sondern als...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen