Landesweites Planquadrat
Sieben Lenker alkoholisiert, über 1.500 Anzeigen erstattet

Rund 100 Polizisten kontrollierten am Wochenende über 2.000 Fahrzeuglenker im Burgenland.
  • Rund 100 Polizisten kontrollierten am Wochenende über 2.000 Fahrzeuglenker im Burgenland.
  • Foto: Arno Bachert/Fotolia
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

Rund 100 Polizisten kontrollierten am Wochenende über 2.000 Fahrzeuglenker im Burgenland. Das Ergebnis: über 1.500 Geschwindigkeitsüberschreitungen und sieben alkoholisierte Lenker

BURGENLAND. Drei der sieben alkoholisierten Lenker hatten mehr als 0,8 Promille, die restlichen vier zwischen 0,5 und 0,79 Promille. Der höchste gemessene Alkoholwert wurde bei einem 62-Jährigen bei einer Verkehrskontrolle im Bezirk Mattersburg mit 1,6 Promille festgestellt.

Freitag: 505 Fahrer zu schnell

Am Freitag wurden 505 Anzeigen wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen mittels Radar sowie 54 Anzeigen wegen zu geringen Abstands auf Autobahnen erstattet. Außerdem wurden 276 Organstrafverfügungen ausgestellt.
Bei den LKW Kontrollen wurden acht Kennzeichen aufgrund technischer Mängel abgenommen sowie 205 Anzeigen erstattet. Bei zwei Kleinmotorrädern wurden die Kennzeichen wegen technischer Veränderungen abgenommen.

Sonntag: Zwei Lenker durch Suchtmittel beeinträchtigt

Am Sonntag wurden insgesamt 1261 Fahrzeuglenker kontrolliert. Zwei Fahrzeuglenker (27 und 23 Jahre) waren in einem durch Suchtmittel beeinträchtigten Zustand, wie die Polizei am Montag mitteilte. Am Sonntag wurden außerdem 1014 Anzeigen wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen mittels Radar erstattet und 34 Organstrafverfügungen ausgestellt. 

Fahrerflucht am Samstag

Am Samstag ereignete sich in Kittsee ein Verkehrsunfall mit Sachschaden und Fahrerflucht. In einer Sackgasse wurden bei dem Verkehrsunfall zwei geparkte Fahrzeuge erheblich beschädigt.
Am Unfallort konnte der rechte Seitenspiegel des verursachenden PKW aufgefunden werden. Im Zuge der Fahndung konnten die Beamten einen im Ortsgebiet von Kittsee abgestellten silbernen Mercedes feststellen, bei dem der rechte Seitenspiegel fehlte. Eine 30-jährige Frau konnte als Lenkerin ausgeforscht werden. Ein mit ihr durchgeführter Alkovortest war positiv.

Autor:

Franz Tscheinig aus Eisenstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen