Nachwuchsathleten des JU Dynamic One auf Edelmetalljagd in der Slowakei

Beim mit ca. 500 Startern aus 11 Nationen sehr stark besetztem Grand Prix von Rimavska Sobota (Slowakei) am 20. Mai holte sich Leandra Tawadrous den Turniersieg bis 36 kg, sowie die Bronzemedaille bis 40 kg. Julian Wöss komplementierte das erfolgreiche Ergebnis mit einem starken 5 Platz.

Auf Grund fehlender Starter in der Gewichtsklasse bis 36kg startete Leandra in der nächsthöheren Gewichtsklasse bis 40 kg, wo sie nach einem Sieg und einer Niederlage in ihrem Pool den 2. Platz belegte. Den Kampf um den Finaleinzug verlor sie, wobei sie sich leicht verletzte, sich aber trotzdem über eine Bronzemedaille freuen durfte.
Auf Grund des Aufstieges in die nächsthöhere Gewichtsklasse, wurde sie nach den slowakischen Regeln Turniersiegerin bis 36kg und bekam dafür die Goldmedaille, einen Pokal, sowie ein Diplom. Zusätzlich zählten die Punkte für die Mannschaftswertung des Schülerkaders des OÖ Landesverband, mit dem unsere Sportler dieses Turnier besuchten.

Der zweite Dynamic Julian Wöss startete mit einem Sieg über einen Polen. Verlor im Anschluss jedoch gegen einen Ungarn in der Nachkampfzeit. Nach einem weiteren Sieg in der Hoffnungsrunde gegen einen Slowaken, verlor Julian leider denkbar knapp seinen Bronzemedaillenkampf, was den undankbaren 5. Platz U15 bis 38 kg bedeutete.

Ein Danke an unseren Altobmann Gerhard Öhlinger für die Betreuung am Turnier und Gratulation zu den tollen Leistungen unserer Athleten bei dem sehr stark besetztem internationalem Tunier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen