18.11.2016, 08:07 Uhr

Pensionist verscheucht Einbrecher

Dank des schnellen Handels des Hausbesitzers konnte wohl ein Einbruch verhindert werden. (Foto: Dan Race/Fotolia)

Dank der Aufmerksamkeit eines Mannes konnte ein Dämmerungseinbruch verhindert werden.

HARTKIRCHEN. Ein 67-Jähriger aus Hartkirchen hat am Donnerstag, 17. November, um 23.25 Uhr genau richtig gehandelt, als er Einbruchsgeräusche an seiner Haustüre hörte. Der Mann zögerte keinen Augenblick und verständigte sofort die Polizei über einen Notruf. Außerdem schaltete er die Lichter im Haus an. Die rasch eintreffende Polizeistreife konnte bis auf den Pensionisten allerdings keine verdächtige Person vorfinden. An der Haustüre allerdings stellten die Beamten eindeutige Zwangsspuren fest. Der Täter dürfte durch das Verhalten des Anzeigers verscheucht worden sein, wie die Polizei mitteilt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.