18.10.2017, 13:06 Uhr

Zweimal Gold für Brot aus den Bezirken

(Foto: LKOÖ/Stein)
BEZIRKE (fui). Zum siebenten Mal prämierte die Landwirtschaftskammer Oberösterreich die besten Brote aus dem Land. 25 Betriebe nahmen mit 58 Broten an der Prämierung teil. In sieben Kategorien konnten diese eingereicht werden. Über eine Goldauszeichnung freuten sich auch zwei Teilnehmer aus den Bezirken Eferding und Grieskirchen: Sigrid Berger aus Hartkirchen erhielt eine Goldauszeichnung in der Kategorie "Vollkornbrot". Ebenfalls Gold gab es für Josef Zauner aus Schlüßlberg für sein "klassisches Bauernbrot. 
„DiePrämierungen sprechen für die hohe Qualität der bäuerlichen Brotvermarkter und insgesamt können sich 21 der 25 Betriebe über eine oder mehrere Auszeichnungen freuen. Von den 58 Broten konnten 21 mit Gold, 17 mit Silber und zwölf mit Bronze ausgezeichnet werden“, betont Karl Grabmayr, Vizepräsident der Landwirtschaftskammer OÖ.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.