10.11.2016, 18:33 Uhr

JU Dynamic One holt den Meistertitel in der 2. Judobundesliga

Mit einem Auswärtssieg im OÖ-Derby gegen den SV Gallneukirchen sicherte sich der JU Dynamic One den Meistertitel in der zweiten Judobundesliga.
In einer auch heuer sehr abwechslungsreichen Meisterschaft, blieb der JU Dynamic One ungeschlagen und musste nur durch zwei Unentschieden Punkte liegen lassen. Für Obmann und Trainer Michael Schatzl kam der Titel unverhofft:"Im Vorjahr sind wir nur Vorletzter geworden, da hatten wir aber viele verletzungsbedingte Ausfälle.
Heuer war das Ziel ein Mittelfeldplatz oder eventuell ein Podestplatz. Nachdem es heuer aber so gut gelaufen ist, wollten wir unsere Chance nutzen und unbedingt Meister werden. Kommende Saison wollen wir in der ersten Bundesliga unsere Leistung bestätigen. Jetzt müssen wir aber erst einmal das Meistergefühl so richtig realisiere! 2014 stiegen wir ja erst aus der Landesliga auf."

Zeit dafür bleibt heuer noch am 14. November beim Bundesliga Final 4 in Gmunden, wo die Medaillen offiziell überreicht werden.

Der Kader des JU Dynamic One in der Saison 2016:
-60kg Lindinger Philipp, Jäger Julian
-66kg Doppelhammer Florian
-73kg Häuserer Patrick, Weiß Michael, Scheiterbauer Andreas
-81kg Hoffmann Daniel, Edlbauer Kilian
-90kg Kastinger Johannes, Schatzl Michael
-100kg Willnauer Alexander, Willnauer Mathias, Roitner Florian, Doppelhammer Martin
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.