Begeisterung für die EU wecken

Bei Bildungsexkursionen in Brüssel eignen sich die EU-GemeinderätInnen profundes EU-Wissen an.
  • Bei Bildungsexkursionen in Brüssel eignen sich die EU-GemeinderätInnen profundes EU-Wissen an.
  • Foto: RMB
  • hochgeladen von Christian Uchann

Aufbauend auf das österreichweite Projekt „Europa fängt in der Gemeinde an“ wurde Anfang 2012 das Projekt „EU-GemeinderätInnen braucht das Burgenland“ vom Regionalmanagement Burgenland gestartet.

Europa „greifbar“ machen

Ziel des Projekts ist, die faszinierende Idee eines gemeinsamen Europa in den Gemeinden greifbar zu machen.
Zu diesem Zweck wurden 146 interessierte und engagierte Menschen aus 99 der insgesamt 171 burgenländischen Gemeinden zu ehrenamtlichen EU-GemeinderätInnen nominiert.

Wissensvermittler

Nach einer Basisschulung zu EU-Themen und einer Bildungsexkursion nach Brüssel sind sie Wissensträger und -vermittler in ihrer Gemeinde und somit lokale Ansprechpartner rund um das Thema Europäische Union.

Dialog intensivieren

LH Hans Niessl zeigt sich erfreut, dass von den 500 EU-GemeinderätInnen österreichweit fast 30 Prozent aus dem Burgenland kommen.
„Der Dialog über die EU wird so intensiviert und die Bedeutung der EU für das Burgenland besser sichtbar gemacht,“ so Niessl.

Initiative mit Vielfalt

LHStv. Franz Steindl schätzt die Vielfalt der Initiative. „Es sind GemeinderätInnen, BürgermeisterInnen dabei, aber auch Personen, die nicht parteipolitisch aktiv in der Gemeinde arbeiten. Von jungen StudentInnen bis zu aktiven PensionistInnen vom Norden bis zum Süden des Burgenlandes“, so Steindl.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
25

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Das Rathaus in Eisenstadt. Das Jahr der Aufnahme dieses Fotos ist leider nicht bekannt.
25

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Eisenstadt anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BURGENLAND. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von alten...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen