17.11.2016, 15:04 Uhr

Bauprofis zu Gast im „Poly“

BM Tschida und Schüler bei ersten Mini-Rohbauten im Zuge der Berufsvorstellung (Foto: WKO)
EISENSTADT. Baumeister Eduard Tschida von der Firma Kienzl Bau und Lehrlingsexpertin Elke Winkler informierten in der Polytechnischen Schule in Eisenstadt über die Chancen eine Maurerlehre.
„Gelernten Maurern stehen neben der Fachkarriere zum Baumeister bis hin zum Besuch einer Universität oder FH alle Türen offen, wenn sie das möchten“, erklärten die Beiden den Schülern.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.