Heiteres Oktoberfest der Lebenshilfe

Die Bewohner des Wohnhauses gaben eine Linedance-Einlage zum besten.
3Bilder
  • Die Bewohner des Wohnhauses gaben eine Linedance-Einlage zum besten.
  • Foto: Lebenshilfe Oberösterreich
  • hochgeladen von Katharina Mader

HOFKIRCHEN. Musikalische Umrahmung durch das Jugendorchester St. Florian, eine Showeinlage des Diabolo-Artisten Valerian Kapeller, ein Sitztanz sowie ein Linedance der Bewohner unter der Leitung von Susanne Giglmayer, eine Fotobox und Kinderschminken zählten zu den Programmpunkten, mit denen das Wohnhaus Hofkirchen für gut gelaunte Besucher sorgte. Der strahlend schöne Herbsttag, eine umfangreiche kulinarische Verpflegung mit großem Kuchenbuffet und die Herzlichkeit der Bewohner des Lebenshilfe-Wohnhauses taten ihr Übriges, um den Nachmittag zu einem besonderen Erlebnis für die rund 200 Gäste aus Hofkirchen und den Nachbargemeinden zu machen.

„Es war ein wunderbarer Nachmittag für alle Anwesenden. Ich möchte mich bei allen Beteiligten und den zahlreichen freiwilligen Helfern bedanken, die zum guten Gelingen beigetragen haben“, so Ulrike Fink, Leiterin des Lebenshilfe-Wohnhauses Hofkirchen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen