40 Jahre Jubiläum
Zahlreiche Gäste beim Goldhauben-Jubiläumsfest

Viele Gäste beim Goldhauben-Jubiläumsfest: Pfarrer Johann Zarl, Bübermeisterin Kerstin Suchan-Mayr, die Stadträte Andreas Pum und Leopold Feilecker sowie Goldhauben Obfrau Helga Kegelreiter und ihr Team.
13Bilder
  • Viele Gäste beim Goldhauben-Jubiläumsfest: Pfarrer Johann Zarl, Bübermeisterin Kerstin Suchan-Mayr, die Stadträte Andreas Pum und Leopold Feilecker sowie Goldhauben Obfrau Helga Kegelreiter und ihr Team.
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Elisabeth Glück

ST. VALENTIN (eg). Schon bei der Maiandacht in der schönen Filialkirche Rems schien die kleine Kirche förmlich aus allen Nähten zu platzen, so voll war sie. Aber auch das anschließende 40 Jahr Jubiläumsfest im schönen Ambiente des Bauernhofes der Familie Schnetzinger, war gut besucht. Viele Freunde und Bekannte der Goldhaubenfrauen aus Nah und Fern kamen und gratulierten zu diesem besonderen Jubiläum. Unter den Festgästen war auch Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr, Stadtrat Leopold Feilecker und Andreas Pum, Pfarrer Johann Zarl und Franz Huber von der Volkskultur Niederösterreich. Die Goldhauben-Obfrau Helga Kegelreiter und ihr Team hatten alle Hände voll zu tun und waren selbst sichtlich überrascht, wie viele Gäste zu ihrem Jubiläum kamen. Unter dem Motto „Mit uns durchs Jahr“ ließ man die vergangenen Jahre Revue passieren. Die Bläserjugend, die Singer Singers sowie der Chor Durchg'mischt sorgten für beste Stimmung. Großes Lob gab es von den Festrednern für die unermüdlichen Einsätze der Goldhaubenfrauen und ihr großes soziales Engagement.

Autor:

Elisabeth Glück aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.