Hofkirchen investierte 2017 vier Millionen Euro

HOFKIRCHEN. "Hofkirchen hat sich in den letzten Jahren zu einem sehr beliebten Wohnort entwickelt", so Bürgermeister Thomas Berger. Mit 2017 sei er sehr zurfrieden. "Es konnten das neue Veranstaltungszentrum, die Altstoffsammelstelle sowie das neue Feuerwehrhaus ihrer Bestimmung übergeben werden." Zudem wurden drei Löschwasserbehälter für den Brandfall errichtet und weitere Projekte verwirklicht. Laut Berger lag das Gesamtinvestitionsvolumen bei knapp vier Millionen Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen