Zwei Wochen gratis
Mrs. Sporty bedankte sich bei Alltagsheldinnen

Mrs. Sporty-Trainerinnen waren in den letzten Wochen unterwegs, um in Bäckereien, Geschäften, Kindergärten und Arztpraxen Danke für den unermüdlichen Einsatz der Frauen zu sagen.
  • Mrs. Sporty-Trainerinnen waren in den letzten Wochen unterwegs, um in Bäckereien, Geschäften, Kindergärten und Arztpraxen Danke für den unermüdlichen Einsatz der Frauen zu sagen.
  • Foto: Mrs. Sporty
  • hochgeladen von Marlene Mitterbauer

Mrs. Sporty wird 15 und nahm das Jubiläum zum Anlass, sich bei ausgewählten Alltagsheldinnen mit einem 14-tägigen Gratis-Training zu bedanken.

ENNS. Ein Fitnessstudio, in dem sich alle Frauen wohlfühlen: Mit dieser Vision entwickelte Gründer Niclas Bönström gemeinsam mit Tennislegende Stefanie Graf vor 15 Jahren das Fitness-Franchisekonzept Mrs.Sporty. Mit Kleingruppentraining und persönlicher Betreuung hat die Marke seitdem über 500.000 Frauen für ein fitteres und gesünderes Leben begeistert.

Fitness-Zeit für Alltagsheldinnen

Clubinhaberin Isabella Kling nahm den 15. Geburtstag von Mrs. Sporty zum Anlass, sich bei Alltagsheldinnen mit einem Zwei-Wochen-Gratis-Training zu bedanken. Ihre Trainerinnen waren in den letzten Wochen unterwegs, um in Bäckereien, Geschäften, Kindergärten und Arztpraxen Danke für den unermüdlichen Einsatz der Frauen zu sagen. „Wir haben uns bei jenen Frauen bedankt, die in diesen schwierigen Covid-19-Zeiten das Leben am Laufen halten. Frauen an der Supermarktkasse, in der Bäckerei oder im Krankenhausdienst haben sich eine Auszeit von Verpflichtungen und ein gesundes Leben verdient. Die positive Resonanz auf unser Trainingsgeschenk war überwältigend“, so die amtierende beste Franchisenehmerin der Welt. 

Tage der offenen Tür

Nach dem Motto: Gemeinsam feiern und trainieren können Frauen am 25. und 26. September, zwischen 10 und 16 Uhr, im Ennser Club das Mrs.Sporty Trainings- und Ernährungskonzept kennenlernen. „Bei Mrs. Sporty stehen die Frauen im Mittelpunkt. Es ist unsere Leidenschaft, sie beim Erreichen ihrer Ziele zu unterstützen. Deshalb freuen wir uns auf alle Besucherinnen, die an den Tagen der offenen Tür zu uns kommen“, sagt Ennser Clubmanagerin Brigitte Faschinger.

Wann und Wo

Wann: Freitag, 25. September & Samstag, 26. September, 10 bis 16 Uhr
Wo: Forstbergstraße 5, 4470 Enns
Infos: mrssporty.at/enns

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen