Verletzte Personen wurden in ein Krankenhaus nach Linz transportiert
Nach Kollision auf A1 wurde PKW gegen Böschung geschleudert

Aus unbekannter Ursache kollidierten zwei PKWs am Dienstag 19.02. auf der Westautobahn bei St. Valentin. Bei dem Aufprall wurde ein Fahrzeug von der Fahrbahn in die Böschung geschleudert. Die Insassen des anderen PKW verletzten sich beim Aufprall am Kopf. Diese wurden vom alarmierten Roten Kreuz erstversorgt und anschließend zur Kontrolle in ein Krankenhaus nach Linz transportiert.
Die Feuerwehr Stadt St. Valentin barg das Fahrzeug von der Böschung und verbrachte beide von der Einsatzstelle.
Während der Bergungsarbeiten kam es zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen.

Die Freiwillige Feuerwehr St. Valentin braucht DICH!
Es gibt vielfältige Möglichkeiten sich bei der Freiwilligen Feuerwehr zu engagieren:
> als Mitglied in der Jugendfeuerwehr
> als aktives Mitglied
> als förderndes Mitglied
Egal wie, wir brauchen Dich!
Die Freiwilligen Feuerwehren suchen Frauen, Männer und Jugendliche als Mitglieder oder Unterstützer im Team, denn sie brauchen DICH! Ohne das bürgerliche Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr wären der Brandschutz und die Hilfeleistung durch die Freiwillige Feuerwehren nicht finanzierbar.

In der Jugendfeuerwehr
... bekommst Du Eindrücke in die Grundtätigkeiten der Feuerwehr.
... lernst Du im Team zu arbeiten.
... nimmst Du an Zeltlagern und anderen Aktivitäten teil, um die Kameradschaft zu stärken.
... hast Du jede Menge Spaß im Kreise Deiner Kameraden.

In der Einsatzmannschaft
... wirst Du umfänglich zur Feuerwehrfrau bzw. zum Feuerwehrmann ausgebildet.
... arbeitest Du mit technisch hochwertigen Geräten.
... erlebst Du im Einsatz- und/oder Ausbildungsdienst ständig wechselnde Herausforderungen.
... erhältst Du viele interessante Aufgaben und genießt die tolle Kameradschaft.
... erfährst Du eine Menge Teamgeist.

Als Fördermitglied der Freiwilligen Feuerwehren
... unterstützt Du die ehrenamtliche Tätigkeit der Feuerwehrkameraden.
... kannst Du mithelfen die Freiwilligen Feuerwehren noch besser auszustatten.
... steigerst Du durch Deine finanzielle Hilfe die Schlagkräftigkeit der Freiwilligen Feuerwehren noch weiter.

Wurde Dein Interesse geweckt?

Dann melde Dich einfach telefonisch oder per E-MAIL.
Freiwillige Feuerwehr Stadt St. Valentin
4300 St. Valentin, Josef-Stöckler-Straße 33
Feuerwehrkommandant: ABI Spanyar Peter, B.A.
Telefon: +43 7435 / 5 22 22-0 (nicht immer besetzt)
Mail: Stadt-St.Valentin@feuerwehr.gv.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen